Weißes Fest in Schwielowsee

Weißes Fest in Schwielowsee

Idyllisch: Stilvolles Picknick mit Seeblick. Foto: Tourismusamt

Schwielowsee. Alle drei Ortsteile Schwielowsees laden am 15. Juni zum weißen Picknick in die Gemeinde ein. Weiß gekleidete Einwohner, Ausflügler und Nachbarn sind herzlich willkommen, an weiß geschmückten Tischen Platz zu nehmen und ihre reich gefüllten Picknickkörbe auszupacken. Das Weiße Fest wird in Caputh, Ferch und Geltow  parallel gefeiert.
Während in Geltow Am Wasser, unterhalb der Kirche gepicknickt wird, findet das Fest in Ferch auf der Festwiese statt. In Caputh öffnet am Abend der Schlosspark seine Tore und lädt zur Schlossnacht unter dem Titel „Preussisch Grün trifft Fest in Weiß“ ein. Im Schlosshof locken die weiß gedeckten Tafeln das gesellige Publikum an, Platz zu nehmen und den Abend in Gemeinschaft zu genießen.   
Angelehnt an das Dîner en blanc, eine Form des Social Dinings an prominenten Orten, lädt die Gemeinde Schwielowsee zum dritten Mal zum stilvollen Gemeinschaftspicknick in Weiß am Wasser mit musikalischer Begleitung ein.
Gut gelaunte Menschen, die sich an diesem Abend kennenlernen, Freunde oder Familien sitzen gesellig draußen an der Havel in der Abendsonne beisammen, genießen den Ausblick und die Musik. Schnell kommt man mit dem Nachbartisch ins Gespräch oder kostet vom Picknick nebenan.  Wer selbst nichts zu essen mitbringt, kann Kuchen, Gegrilltes und Getränke vor Ort kaufen. Die Versorgung übernehmen der Förderverein der Meusebach-Grundschule Geltow, die Kita Villa Sonnenschein und die Freiwillige Feuerwehr Ferch. Neben den Köstlichkeiten, die ein Picknick ausmachen, gibt es auch was Feines auf die Ohren. In allen drei Orten unweit der weißen Tischtafeln spielen Live-Bands, tanzen die Freudentänzer und legt ein DJ Musik für ALLE auf.
Martin Milner & Band spielen in Ferch Blues, Raggae, Funk und Rock. Die Obstler sorgen für musikalische Unterhaltung in Geltow. Und „Ragdolls“ bespielen den Schlosshof Caputh. Außerdem tritt die Caputher Singgruppe SoNg unter der Leitung von Susan Glimmerveen auf. Die „Freudentänzer“ Anja und Uwe Grasnic sorgen in Ferch mit ihrer professionellen Tanzanleitung dafür, dass die Picknickgäste sich bewegen. Reservierungen für das Weiße Fest sind nicht nötig. Jeder kann vorbeikommen und einen freien Tisch besetzen, auch eigene Tische können mitgebracht werden. Freundlich vorausgesetzt wird weiße Kleidung. Organisiert wird das Fest vom Kultur- und Tourismusamt der Gemeinde Schwielowsee, in Caputh gemeinsam mit dem Schloss Caputh. Detaillierte Informationen gibt es im Internet unter www.schwielowsee-tourismus.de. (ps)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Potsdam

Kunsttour durch die Innenstadt

Die Landeshauptstadt Potsdam lädt Interessierte zu geführten Kunsttouren mit der Potsdamer Künstlerin Christine Blümer zum Thema „Kunst im Stadtraum – DDR Kunst im Kontext“ ein. Die nächste Kunsttour...

Historische Notrufsäule restauriert
Werder/Havel

Historische Notrufsäule restauriert

Die historische Notrufsäule vor der Polizeidienststelle Werder / Havel ist restauriert worden. Am Montag, 3. Juni, wurde sie offiziell neu aufgestellt. Bürgermeisterin Manuela Saß bezeichnete das...

Potsdam

Fleißige Bienen

Abenteuer für die Familie: Bei der Ausstellung „Mein Schwarm: Die Biene“in der Potsdamer Biosphäre stehen die heimischen und tropischen Bestäuber-Insekten im Mittelpunkt des Rundgangs. Start ist im...

Keine Zeit für Langeweile
Potsdam

Keine Zeit für Langeweile

Knapp einen Monat vor Beginn der Sommerferien übergab die Beigeordnete für Bildung, Jugend, Kultur und Sport der Landeshauptstadt Potsdam, Noosha Aubel, den gedruckten Ferienpass an die Schülerinnen...

Potsdam

Mut zum Hut

Die Potsdamerinnen treffen sich am Mittwoch, 19. Juni, wieder mit ihren schicken Hüten zum Stadtspaziergang. Anmelden dazu kann man sich bei Schickes Altern in der Charlottenstraße 19 oder per...