Staubarmes Arbeiten

Potsdam. Staub bei der Arbeit lässt sich nicht immer vermeiden. Zuviel Staub kann aber die Gesundheit der Beschäftigten gefährden. Seit 2019 gelten strengere Arbeitsplatz-Grenzwerte. Ein Grund für das Brandenburger Landesamt für Arbeitsschutz, Verbraucherschutz und Gesundheit (LAVG), in diesem Jahr schwerpunktmäßig auf Baustellen und in Betrieben die Einhaltung von Schutzmaßnahmen nach dem Stand der Technik zu überprüfen. Arbeitsministerin Susanna Karawanskij sagte: „Für viele Handwerker gehört Staub zur Arbeit dazu. Diese Gefahr darf nicht unterschätzt werden. Wer häufig großen Mengen Staub ausgesetzt ist, gefährdet seine Gesundheit. Pro Jahr sind deutschlandweit mehrere hundert Fälle staubbedingter Berufskrankheiten zu verzeichnen. Es gibt viele Möglichkeiten, Staub bei der Arbeit wirksam zu reduzieren.“ Das LAVG überprüft in den kommenden Monaten schwerpunktmäßig auf über 50 Baustellen und in 50 Betrieben in Brandenburg, ob bei staubenden Tätigkeiten die erforderlichen Maßnahmen zum Gesundheitsschutz der Beschäftigten ergriffen wurden. (ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Königspaar im Schloss
Potsdam

Königspaar im Schloss

Am zweiten Tag ihres Brandenburg-Besuchs startete das niederländische Königspaar am Mittwoch eine Tour durch die Landeshauptstadt Potsdam. Nach einem Empfang in der Staatskanzlei in der Potsdamer...

Potsdam

Königspaar im Schloss

Am zweiten Tag ihres Brandenburg-Besuchs absolvierten Willem-Alexander und Königin Máxima eine Tour durch die Landeshauptstadt Potsdam.

Potsdam

Auf trockenen Füßen

Die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg (SPSG) hat die Sanierung des Sockelgeschosses des Neuen Palais und damit das letzte große Projekt im Rahmen des...

Caputh

Rathaus geschlossen

Die Mitarbeiter im Rathaus und im Bürgerbüro in Caputh sind am Montag, 27. Mai, nicht erreichbar. Das Rathaus und das Bürgerbüro bleiben geschlossen, heißt es in einer Mitteilung der...

Zum Zuhören und Mitsingen
Schwielowsee/Ortsteil Ferch

Zum Zuhören und Mitsingen

Die Fercher ObstkistenBühne startet am Sonnabend, 25. Mai, seine „Sommerlichen Konzerte“. Im Mai wird „’Die Landpartie’ mit Theodor Fontane und der Fercher ObstkistenBühne“ gespielt, die den...