Online-Voting: Jetzt für die Kita Waldsternchen stimmen

Seddiner See. Gegen rund 1.600 Kitas und Bündnisse hat sich die Kita Waldsternchen aus Seddiner See bereits durchgesetzt – die Einrichtung steht gemeinsam mit neun Mitbewerbern im Finale des Deutschen Kita-Preises. Jetzt braucht sie die Mithilfe der Bevölkerung: Ab sofort können sich Interessierte unter www.eltern.de/kita-voting darüber informieren, was die Arbeit der Kita Waldsternchen so besonders macht: In zehn Kurzfilmen werden hier alle Finalisten der Kategorie „Kita des Jahres“ vorgestellt.
Wer die Einrichtung aus Seddiner See unterstützen möchte, sollte hier im Rahmen eines bundesweiten Online-Votings auch gleich seine Stimme für die Kita abgeben. Denn die Kita, die hier bis 6. Mai die meisten Stimmen sammeln kann, wird eine Woche später auf der Preisverleihung in Berlin mit dem Eltern-Sonderpreis geehrt: Ein Jahr lang erhält die betreffende Kita ein von der Redaktion des Eltern-Magazins zusammengestelltes Überraschungspaket mit Kinderbüchern. Im Laufe des Jahres entsteht so eine ansehnliche Bibliothek, mit Klassikern und Neuerscheinungen zum Vorlesen, Blättern, Bilder anschauen und für allererste Leseübungen. Und auch die Teilnehmenden des Online-Votings können gewinnen: Unter allen Abstimmenden verlosen die Verantwortlichen eine viertägige Reise für zwei Personen zur Preisverleihung nach Berlin. Unabhängig vom Ausgang des Online-Votings hofft die Kita Waldsternchen gemeinsam mit den anderen neun Finalisten auf eine der fünf Auszeichnungen in der Kategorie „Kita des Jahres“. Die erstplatzierte Einrichtung kann sich über 25.000 Euro freuen, vier Zweitplatzierte erhalten jeweils 10.000 Euro. Ob die Kita Waldsternchen hier erfolgreich sein wird, entscheidet eine unabhängige 18-köpfige Jury. Alle Auszeichnungen werden am Abend des 13. Mai im Berliner Tempodrom vergeben. Der Deutsche Kita-Preis wird auf Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung vergeben. Die Heinz und Heide Dürr Stiftung, die Karg-Stiftung, das Magazin ELTERN, der Didacta-Verband und die Deutsche Weihnachtslotterie sind als Partner mit an Bord. Weitere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.deutscher-kita-preis.de. (ps/ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Potsdam

Ferien in Familie

Das Familienministerium unterstützt auch in diesem Jahr Familien mit geringem Einkommen aus Brandenburg bei ihrem Urlaub. Die Ferienzuschüsse betragen acht Euro pro Tag für jedes mitreisende...

Potsdam

Staubarmes Arbeiten

Staub bei der Arbeit lässt sich nicht immer vermeiden. Zuviel Staub kann aber die Gesundheit der Beschäftigten gefährden. Seit 2019 gelten strengere Arbeitsplatz-Grenzwerte. Ein Grund für das...

Spaziergang im Park
Potsdam

Spaziergang im Park

Beim alljährlichen EWP (Energie und Wasser Potsdam) Frühlingsspaziergang wird diesmal der Park Babelsberg in voller Blüte zu erleben sein. Die Teilnehmer erwartet eine schöne Frühlingswanderung mit...

Potsdam

Benachrichtigungen für die Wahl

141.441 Potsdamer sind am 26. Mai wahlberechtigt für die Kommunalwahl und 135.042 für die Europawahl. Das hat unter anderem seine Ursache darin, dass Jugendliche ab 16 Jahren bereits bei der...

Blühflächen zum Insektenschutz
Töplitz

Blühflächen zum Insektenschutz

Die Töplitzer Bauern Schramm und Hennig schaffen in Zusammenarbeit mit der Jagdgenossenschaft Töplitz und dem Forum Natur Brandenburg schon länger mit Blühflächen Rückzugs- und Nahrungsflächen für...