Unterkunft belegt

Flüchtlingsfamilien sind eingezogen

Werder/Havel.

Sechs weitere Flüchtlingsfamilien sind vergangene Woche in die Unterkunft auf der Jugendhöhe in Werder gezogen. Damit ist der Wohnverbund vollständig belegt, wie der Landkreis Potsdam-Mittelmark mitteilte. Wohnungen für Werderaner wird es in dem Gebäude doch nicht geben. Die neuen 32 Bewohner stammen aus der Russischen Föderation und der Türkei. Damit ist der Wohnverbund mit insgesamt 183 Personen in 40 Familien jetzt vollständig belegt.

Die Idee des Landkreises, frei stehende Wohnungen des Heims günstig an Werderaner zu vermieten, ist indes endgültig geplatzt. Wie Kreissprecher Kai-Uwe Schwinzert mitteilte, lässt die derzeitige Baugenehmigung keine Wohnnutzung zu. Eine langwierige Änderung der Genehmigung hätte unnötigen Leerstand verursacht. Der Mietvertrag zwischen dem Eigentümer und dem Landkreis läuft fünf Jahre. „Das Haus in der Werderaner Schubertstraße ist ein Vorzeigeobjekt unter den kreislichen Übergangseinrichtungen. Ich freue mich, dass die schrittweise Inbetriebnahme nun abgeschlossen werden kann“, sagte Landrat Wolfgang Blasig. (ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Potsdam

Tödlicher Unfall

Heute Morgen, gegen 8.10 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bornimer Chaussee in Potsdam, Golm. Laut Polizeibericht befuhr ein 55-jähriger Mann mit seinem Fahrzeug der Marke Opel...

Erschreckender Sinkflug
Potsdam

Erschreckender Sinkflug

Die Windschutzscheibe voller Insekten, wenn abends der Heimweg mit dem Auto angetreten wird? Schon lange gehört dieses Szenario der Vergangenheit an. Grund dafür ist sowohl der Rückgang der...

Fahrradfreundliche Kommune
Teltow

Fahrradfreundliche Kommune

Die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen des Landes Brandenburg (AGFK Brandenburg) tagte am 20. Februar in Teltow. Der Tagungsort war nicht zufällig gewählt, nach dem Arbeitstreffen am...

Potsdam

Ausstellung: 100 Jahre Volkshochschule

Die Bildungsbeigeordnete der Landeshauptstadt Potsdam, Noosha Aubel, hat vergangene Woche die Ausstellung „Volkshochschule hat viele Gesichter“ im Potsdamer Rathaus eröffnet. Anlass der Ausstellung...

Werder/Havel

Ausbau der L90

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg hat mit der Stadt Werder/Havel den Zuschlag für den Ausbau der Landesstraße 90 beginnend am Kreisverkehr Elsastraße bis zum Ortsausgang Werder auf rund 300...