Fragen der Bürger

Bis 23. Februar einreichen

Potsdam.

Die nächste Einwohnerfragestunde der Potsdamer Stadtverordnetenversammlung (STVV) findet am Mittwoch, 6. März, von 19 bis 20 Uhr statt. Interessierte Bürger werden gebeten, ihre Fragen bis spätestens Sonnabend, 23. Februar, in Schriftform im Büro der Stadtverordnetenversammlung in 14461 Potsdam, Friedrich-Ebert-Straße 79/81 oder per E-Mail an StVV-Buero@rathaus.potsdam.de einzureichen. Der Name und die Wohnanschrift des Fragestellenden sind dabei anzugeben. Die Einwohnerfragestunde ist eine Einrichtung der StVV, in der die Bürger die Möglichkeit haben, ihre auf ein Thema bezogene Frage mit maximal fünf Unterfragen zu städtischen Angelegenheiten an die Stadtverordneten oder den Oberbürgermeister zu stellen sowie Vorschläge und Anregungen zu unterbreiten.

Die Einwohnerfragestunde wird vierteljährlich, im Regelfall in der StVV im letzten Monat eines jeden Quartals durchgeführt. Für Fragen steht das Büro der StVV unter Tel. 0331 2891072 und per E-Mail an StVV-Buero@rathaus.potsdam.de zur Verfügung. (ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Stahnsdorf

Öffentliche Sitzung des Wahlausschusses

Am Sonntag, 26. Mai, finden die nachfolgend angeführten Wahlen in dem zugehörigen Wahlgebiet statt:─ Wahl zur Gemeindevertretung der Gemeinde Stahnsdorf,─ Wahl zum Ortsbeirat des Ortsteiles...

Notebooks für Grundschüler
Stahnsdorf

Notebooks für Grundschüler

Bürgermeister Bernd Albers und der Vorsitzende des Fördervereins der „Grundschule Heinrich Zille Stahnsdorf e. V.“, Olaf Binek, unterzeichneten am 11. März die Sponsoringvereinbarung zur Übernahme...

Potsdam

Tödlicher Unfall

Heute Morgen, gegen 8.10 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bornimer Chaussee in Potsdam, Golm. Laut Polizeibericht befuhr ein 55-jähriger Mann mit seinem Fahrzeug der Marke Opel...

Erschreckender Sinkflug
Potsdam

Erschreckender Sinkflug

Die Windschutzscheibe voller Insekten, wenn abends der Heimweg mit dem Auto angetreten wird? Schon lange gehört dieses Szenario der Vergangenheit an. Grund dafür ist sowohl der Rückgang der...

Fahrradfreundliche Kommune
Teltow

Fahrradfreundliche Kommune

Die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen des Landes Brandenburg (AGFK Brandenburg) tagte am 20. Februar in Teltow. Der Tagungsort war nicht zufällig gewählt, nach dem Arbeitstreffen am...