Tödliche Schüsse

Werder/Havel. Anwohner verständigten am Freitagabend die Polizei, dass auf einem Grundstück in Werder ein 60-jähriger Mann aus Werder mit einer Langwaffe auf einen 58-Jährigen geschossen haben soll. Beide wohnten, laut Polizeibericht, in verschiedenen Wohneinheiten an derselben Adresse.

Nach den Schüssen soll der mutmaßliche Täter vom Tatort geflüchtet sein. Die Polizei leitete sofort umfangreiche Fahndungsmaßnahmen ein.  Der verletzter 58-Jährige wurde am Tatort aufgefunden und erlag trotz Reanimationsversuchen seinen schweren Verletzungen.

Die eingesetzten Polizisten konnten den Tatverdächtigen festnehmen. Er gab in seiner Erstbefragung Hinweise auf den Ablageort der mutmaßlichen Tatwaffe, welche wenig später ebenfalls aufgefunden und sichergestellt werden konnte.

Der Tatverdächtige ließ sich zur Tat ein und nannte persönliche Diskrepanzen zwischen ihm und seinem getöteten Nachbarn als Tatmotiv. Die Ermittlungen ergaben weiterhin, dass er mindestens zweimal mit einer Schrotflinte auf seinen 58-jährigen Nachbarn geschossen hatte. Zur Tatzeit stand der Tatverdächtige unter dem erheblichen Einfluss von Alkohol. Ein Haftbefehl gegen den mutmaßlichen Todesschützen wurde erlassen. (ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Vorhang auf für die „Zimmerbühne“
Potsdam

Vorhang auf für die „Zimmerbühne“

Das „Poetenpack“ begeht sein 20-jähriges Jubiläum mit kreativen Ideen. Start ist am 23. Februar mit der neuen Spielstätte: die „Zimmerbühne“ in Potsdam, Zimmerstraße 12 b. Eine Spielstätte nur wenige...

Brandenburg/Havel

Nächste Anglerprüfung

Wer im Land Brandenburg die Raubfischangel auswerfen möchte, benötigt den unbefristeten Fischereischein. Voraussetzung für diesen ist das Bestehen einer Anglerprüfung. Die untere Fischereibehörde des...

Gedeckter Tisch in der Nikolaikirche
Potsdam

Gedeckter Tisch in der Nikolaikirche

Der gedeckte Tisch ist ein Projekt der St. Nikolai-Kirchengemeinde im Kirchenkreis Potsdam und findet in diesem Jahr bereits zum siebenten Mal statt.Vom 16. bis 17. März wird die Nikolaikirche am...

Potsdam

Werkstatt zum Schulstandort Waldstadt Süd geplant

Die Landeshauptstadt Potsdam plant für März dieses Jahres einen Workshop zum weiteren Umgang mit dem Schulstandort Waldstadt Süd. Darüber informierte Harald Kümmel, kommissarischer Leiter des...

OSC überrascht beim Dritten ASC Duisburg
Potsdam

OSC überrascht beim Dritten ASC Duisburg

Mit einem starken Auswärtsspiel beim Tabellen-Dritten ASC Duisburg haben die Bundesliga-Wasserballer des OSC Potsdam das Rennen um eine optimale Playoff-Ausgangsposition wieder spannend gemacht. 10:7...