Regeneration von Wiesenflächen im Schlossgarten

Berlin. Der im Nordwesten des Schlossgartens Charlottenburg in Berlin gelegene Fasanengarten gehört seit 1790 zum landschaftlich geprägten Teil der Gesamtanlage. Hier befinden sich die größten zusammenhängenden historischen Langgraswiesen. Vor ca. 15 Jahren wurden weite Teile dieser Wiesen als Liegeflächen für die Besucherinnen und Besucher des Schlossgartens freigegeben. Im Vergleich mit den artenärmeren, aber strapazierfähigen Sport- und Spielrasenflächen ist für diese –  auch als Glatthaferwiesen bezeichneten – Biotopflächen ein höherer Anteil an Gräser- und Kräuterarten sowie eine größere Insekten-Population charakteristisch. Die Strapazierfestigkeit dieser Areale ist jedoch gegenüber Sport- und Spielrasenflächen deutlich eingeschränkt.
Der sehr trockene Sommer 2018 und die langjährige unzuträgliche Nutzung als Auslauffläche für Hunde haben hier zu einer Bodenverdichtung und einem erheblichen Rückgang der Vegetationsdecke geführt, die nun eine Renaturierung der betroffenen Bereiche erforderlich machen. Aus diesem Grund erfolgt ab der 6. Kalenderwoche 2019 die Absperrung dieser Flächen zur Vorbereitung entsprechender Regenerationsmaßnahmen im Frühjahr und im Sommer 2019. Nach einer aufwendigen Bodenlockerung wird hier selbstgewonnenes Saatgut aus den angrenzenden Flächen ausgebracht. Gegebenenfalls kann auch noch Saatgut von der Pfaueninsel Verwendung finden, da dort ähnliche Pflanzengesellschaften existieren. Die Arbeiten sollen im November 2019 abgeschlossen sein. Die Besucherinnen und Besucher werden gebeten, in diesem Zeitraum die weiter nördlich gelegenen Liegewiesen am Spielplatz zu nutzen. (ps)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Vorhang auf für die „Zimmerbühne“
Potsdam

Vorhang auf für die „Zimmerbühne“

Das „Poetenpack“ begeht sein 20-jähriges Jubiläum mit kreativen Ideen. Start ist am 23. Februar mit der neuen Spielstätte: die „Zimmerbühne“ in Potsdam, Zimmerstraße 12 b. Eine Spielstätte nur wenige...

Brandenburg/Havel

Nächste Anglerprüfung

Wer im Land Brandenburg die Raubfischangel auswerfen möchte, benötigt den unbefristeten Fischereischein. Voraussetzung für diesen ist das Bestehen einer Anglerprüfung. Die untere Fischereibehörde des...

Gedeckter Tisch in der Nikolaikirche
Potsdam

Gedeckter Tisch in der Nikolaikirche

Der gedeckte Tisch ist ein Projekt der St. Nikolai-Kirchengemeinde im Kirchenkreis Potsdam und findet in diesem Jahr bereits zum siebenten Mal statt.Vom 16. bis 17. März wird die Nikolaikirche am...

Potsdam

Werkstatt zum Schulstandort Waldstadt Süd geplant

Die Landeshauptstadt Potsdam plant für März dieses Jahres einen Workshop zum weiteren Umgang mit dem Schulstandort Waldstadt Süd. Darüber informierte Harald Kümmel, kommissarischer Leiter des...

OSC überrascht beim Dritten ASC Duisburg
Potsdam

OSC überrascht beim Dritten ASC Duisburg

Mit einem starken Auswärtsspiel beim Tabellen-Dritten ASC Duisburg haben die Bundesliga-Wasserballer des OSC Potsdam das Rennen um eine optimale Playoff-Ausgangsposition wieder spannend gemacht. 10:7...