Tötungsdelikt in der Wohnstätte

Potsdam.
Am Mittwochabend wurde die Polizei über einen schwer verletzten Mann informiert, der in einer Wohnstätte für psychisch kranke Menschen in Bornstedt von einem Balkon gestoßen worden sein soll. Bei Eintreffen der Polizeibeamten am Tatort führte medizinisches Rettungspersonal bei dem 68-jährigen Geschädigten lebensrettende Sofortmaßnahmen durch, der jedoch zeitnah seinen schweren Verletzungen erlag.
Nach den bisherigen Erkenntnissen sollen sich zwei Patienten der Einrichtung, ein 40- und ein 68-Jähriger, gemeinsam auf einem Balkon im zweiten Obergeschoss des Hauses aufgehalten haben. Aus bislang noch unbekannten Gründen warf , laut Polizeibericht, der 40-Jährige den 68-Jährigen unter der Anwendung körperlicher Gewalt über das Geländer des Balkons. Der Tatverdächtige konnte unmittelbar nach Eintreffen der Polizisten in der Wohnstätte festgenommen und zur Inspektion Potsdam gebracht werden. Die Ermittlungen der Mordkommission der Polizeidirektion West zu dem Vorwurf des Totschlags gegen den 40-Jährigen dauern an. (ps)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Notebooks für Grundschüler
Stahnsdorf

Notebooks für Grundschüler

Bürgermeister Bernd Albers und der Vorsitzende des Fördervereins der „Grundschule Heinrich Zille Stahnsdorf e. V.“, Olaf Binek, unterzeichneten am 11. März die Sponsoringvereinbarung zur Übernahme...

Potsdam

Tödlicher Unfall

Heute Morgen, gegen 8.10 Uhr, ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Bornimer Chaussee in Potsdam, Golm. Laut Polizeibericht befuhr ein 55-jähriger Mann mit seinem Fahrzeug der Marke Opel...

Erschreckender Sinkflug
Potsdam

Erschreckender Sinkflug

Die Windschutzscheibe voller Insekten, wenn abends der Heimweg mit dem Auto angetreten wird? Schon lange gehört dieses Szenario der Vergangenheit an. Grund dafür ist sowohl der Rückgang der...

Fahrradfreundliche Kommune
Teltow

Fahrradfreundliche Kommune

Die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen des Landes Brandenburg (AGFK Brandenburg) tagte am 20. Februar in Teltow. Der Tagungsort war nicht zufällig gewählt, nach dem Arbeitstreffen am...

Potsdam

Ausstellung: 100 Jahre Volkshochschule

Die Bildungsbeigeordnete der Landeshauptstadt Potsdam, Noosha Aubel, hat vergangene Woche die Ausstellung „Volkshochschule hat viele Gesichter“ im Potsdamer Rathaus eröffnet. Anlass der Ausstellung...