Nähmaschinen gesucht

Potsdam. Beim Nähprojekt „vergissmeinnicht“ der YoungCaritas Berlin werden aus alten Kleidungsstücken und Stoffen neue Produkte genäht und für einen guten Zweck verkauft. Da wird beispielsweise aus einem Sakko ein Rucksack, aus einem alten Hemd ein Kinderkleid oder eine Kochschürze.
Die Teilnahme ist kostenfrei und mitmachen kann jeder Interessierte, egal ob Nähanfänger oder Profi. Die fertigen Produkte werden auf Märkten in Potsdam verkauft - die Einnahmen fließen in soziale Projekte des Caritasverbands des Erzbistum Berlin e.V. und kommen somit bedürftigen Menschen zu Gute.
Nähbegeisterte treffen sich jeden Donnerstag ab 18 Uhr im Atelier Guelden in Potsdam-West, Carl-von-Ossietzky-Straße 28. Damit effizient gearbeitet werden kann, bedarf es noch weiterer Nähmaschinen. Wer zuhause noch eine funktionstüchtige Maschine stehen hat, kann diese gern im Atelier abgeben oder meldet sich per E-Mail bei: vergissmeinnicht@caritas-brandenburg.de. (ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Potsdam

Kunsttour durch die Innenstadt

Die Landeshauptstadt Potsdam lädt Interessierte zu geführten Kunsttouren mit der Potsdamer Künstlerin Christine Blümer zum Thema „Kunst im Stadtraum – DDR Kunst im Kontext“ ein. Die nächste Kunsttour...

Historische Notrufsäule restauriert
Werder/Havel

Historische Notrufsäule restauriert

Die historische Notrufsäule vor der Polizeidienststelle Werder / Havel ist restauriert worden. Am Montag, 3. Juni, wurde sie offiziell neu aufgestellt. Bürgermeisterin Manuela Saß bezeichnete das...

Potsdam

Fleißige Bienen

Abenteuer für die Familie: Bei der Ausstellung „Mein Schwarm: Die Biene“in der Potsdamer Biosphäre stehen die heimischen und tropischen Bestäuber-Insekten im Mittelpunkt des Rundgangs. Start ist im...

Keine Zeit für Langeweile
Potsdam

Keine Zeit für Langeweile

Knapp einen Monat vor Beginn der Sommerferien übergab die Beigeordnete für Bildung, Jugend, Kultur und Sport der Landeshauptstadt Potsdam, Noosha Aubel, den gedruckten Ferienpass an die Schülerinnen...

Potsdam

Mut zum Hut

Die Potsdamerinnen treffen sich am Mittwoch, 19. Juni, wieder mit ihren schicken Hüten zum Stadtspaziergang. Anmelden dazu kann man sich bei Schickes Altern in der Charlottenstraße 19 oder per...