Adventsgarten im Museum Alexandrowka

Adventsgarten im Museum Alexandrowka

Museum Alexandrowka im Winter, Foto: © Museum Alexandrowka

Potsdam.

Am ersten Adventswochenende öffnet das Museum Alexandrowka, Russische Kolonie 2,  wieder seine Tore und Türen. Im Garten des Museums werden kunsthandwerkliche Waren regionaler Händler angeboten. Es können Adventskränze gebunden und Lebkuchen verziert werden. Duftende kulinarische Speisen und russische Spezialitäten, Tee aus dem Samowar oder Glühwein - auch vom Apfel - sorgen für das leibliche Wohl. Kleine und große Gäste können russischen Märchen und Geschichten lauschen oder besinnlich am Feuer verweilen.

Der Eintritt in den Adventsgarten ist frei. Um Spenden wird gebeten. Das Museum ist an diesen Tagen geöffnet. Eintritt: 3,50 Euro, ermäßigt 3,00 Euro, Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. (ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Potsdam

Jugendinnovationspreis „Blickwechsel“ verliehen

Gestern wurde zum zweiten Mal der Jugendinnovationspreis verliehen. Er ging an das „Imkerei“ – Projekt der Fontaneschule in der Waldstadt. Für den erstmals 2017 ausgerufenen Jugendinnovationspreis...

Potsdam

Besser mobil. Besser leben: Neue Markierungen für Radfahrende

Für mehr Radverkehrssicherheit sind die Markierungen für Radfahrende auf der Rudolf-Breitscheid-Straße zwischen Karl-Liebknecht-Straße und Wattstraße in Babelsberg erneuert worden. An einigen...

Potsdam

Veränderte Abfallentsorgung an Feiertagen

An den Weihnachtsfeiertagen und zum Jahreswechsel ändern sich einige Termine der Abfallentsorgung sowie die Öffnungszeiten der Wertstoffhöfe in der Landeshauptstadt. Da an den Feiertagen Dienstag,...

Sechs neue Gesichter: Parlament wählte Landesverfassungsrichterinnen und -richter
Potsdam

Sechs neue Gesichter: Parlament wählte Landesverfassungsrichterinnen und -richter

Markus Möller wird neuer Präsident, Dr. Michael Strauß neuer Vizepräsident des Landesverfassungsgerichts. Mit Dr. Julia Barbara Finck (Juli Zeh), Christine Kirbach, Kathleen Heinrich-Reichow und...

Potsdam

Rekordnasse und rekordtrockene Monate in verschiedenen Regionen weltweit angestiegen: Klimawandel bringt mehr Niederschlagsextreme

Niederschlagsextreme werden in Regionen auf der ganzen Welt mehr und mehr beobachtet - sowohl nasse als auch trockene Rekorde, das zeigt eine neue Studie. Dennoch gibt es große Unterschiede...