80 Thesen am Reformationstag

80 Thesen am Reformationstag

Erneutes Nachfragen: Mitglieder der Profilgemeinde „Die Nächsten“ besinnen sich auf die 95 Thesen Luthers und hinterfragen einmal mehr, welches Signal eine Kopie des Turmes der ehemaligen Garnisonkirche aussenden wird, an der seit einem Jahr gebaut wird. Fotos: Lange

Protest gegen den Wiederaufbau der Garnisonkirche reißt nicht ab

Potsdam. „Wer den Aufbau der Kirchenkopie als Rache auf den Abriss betreibt, ist voller Gift, statt Segen“ heißt es auf einem Zettel, der an einer Leine flattert. In Anlehnung an den Thesenanschlag des Reformators Luther formulierten Mitglieder der Profilgemeinde „Die Nächsten“ 80 Thesen, die im Rahmen einer Aktion am Reformationstag neben der Baustelle Garnisonkirche „angeschlagen“ wurden. Die Anwesenden besinnen sich auf die 95 Thesen des Widerspruchs von Martin Luther sowie das Erinnert-Werden an die Wachsamkeit gegenüber Irrwegen in Kirche und Gesellschaft.
Der Wideraufbau der Garnisonkirche ist eines der umstrittensten Bauprojekte Potsdams. Vor 50 Jahren entschied die DDR-Führung, die kriegszerstörten Überreste der Kirche zu sprengen - trotz der Proteste von Potsdamer Bürgern. Doch auch der Wiederaufbau der Kirche ist heftig umstritten. Mehrere Initiativen wenden sich dagegen; darunter evangelische Christen, die in der Garnisonkirche eine Stätte des preußischen Militarismus sehen aber auch andere, die die Millionen für den Wiederaufbau lieber in den Erhalt noch bestehender Kirchen stecken würde. Den Befürwortern gilt der Turm dagegen als Wahrzeichen Potsdams, das im Stadtbild fehle. Die Stiftung Garnisonkirche Potsdam will die Kirche als einen Ort der Friedens- und Versöhnungsarbeit wieder aufbauen. (ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Potsdams U14 holt Bronze im deutschen Pokal
Potsdam

Potsdams U14 holt Bronze im deutschen Pokal

Der Potsdamer U14-Wasserball-Nachwuchs hat deutsches Edelmetall gewonnen. In der Endrunde des deutschen Pokals am letzten Wochenende in Stuttgart holte sich die Mannschaft der Trainer André...

Lustige Ostern mit Herbert Köfer
Beelitz

Lustige Ostern mit Herbert Köfer

Nach einem ersten rauschenden Theaterwochenende in Beelitz mit ausverkauften Vorstellungen, schallendem Gelächter und stehendem Applaus geht das Stück „Ein gesegnetes Alter“ über Ostern in die zweite...

Landesmarketing nimmt weiter Fahrt auf
Potsdam

Landesmarketing nimmt weiter Fahrt auf

„Brandenburg. Es kann so einfach sein“ – Der werbende Spruch des Landes grüßt jetzt auch an den aus Berlin herausführenden Autobahnen. Die neuen Begrüßungsschilder sind rechtzeitig zum...

Für Leseratten
Stahnsdorf

Für Leseratten

Der achte Bücherbasar findet am Sonnabend, 27. April, in der Zeit von 10 bis 13 Uhr im Gemeindezentrum Stahnsdorf, Annastraße 3, statt. Getauscht und getrödelt werden Bücher, Hörbücher, DVDs und auch...

Mercure, Minsk und Co
Potsdam

Mercure, Minsk und Co

Im Rahmen des Projekts „Stadtskizzen“ der Künstlerin Claudia Hajek und der gleichnamigen Foyerausstellung bietet das Potsdam Museum – Forum für Kunst und Geschichte in den nächsten Wochen drei...