Radtour durch den Fläming

Radtour durch den Fläming

Auf dem Rad kann man ungeahnte Landschaften entdecken und die Natur intensiv erleben. Foto: privat

Lehnin / Beelitz. Die sechste Fläming-Burgenradtour führt am 29. und 30. September von Kloster Lehnin aus in Richtung Havel und nach Beelitz-Heilstätten. Zirka 50 Kilometer werden täglich durch den schönen Fläming zurückgelegt.
Der Hohe Fläming ist das kleinste Mittelgebirge Deutschlands und liegt zirka 80 Kilometer südwestlich von Berlin. Er umfasst sowohl Gebiete in Brandenburg als auch in Sachsen-Anhalt. Bekannt ist der Hohe Fläming nicht nur durch seine Hügel und ausgedehnten Wälder, sondern auch durch seine Vielzahl an mittelalterlichen Burgen und Stadtkernen.
Der Start- und Zielpunkt einer jeden Etappen ist immer an einem historischen Ort angesiedelt. Der Höhepunkt ist das jeweilige Mittelalterprogramm, welches die Teilnehmer zur Mittagspause erwartet.
Diese Fläming-Burgenradtour ist etwas für Jung und Alt, da in einem durchschnittlichen Tempo von zirka 15h/km geradelt wird. Den Teilnehmern werden verschiedene Kulturstopps und Kaffeepausen angeboten.
Die Startgebühr pro Etappe beträgt 7,50 Euro. Darin enthalten ist ein Starterkitt mit Getränk, Snacks und diversen Kleinigkeiten, die Versicherung und ein Button der Tour. Außerdem erhält jeder Teilnehmer zu jeder Etappe umfangreiche Informationen über Sehenswürdigkeiten entlang der Strecke in Form eines ausführlichen Tourflyers. Da aus Zeitgründen nicht alle immer angefahren werden können, kann sich jeder im Anschluss an die Tour eventuell noch einmal in Ruhe das Eine oder das Andere ansehen.
In der Region gibt es zahlreiche Unterkünfte für die Starter, die mehrere Etappen mitfahren möchten. Da der Fläming im Jahre 2012 Austräger des 112. Deutschen Wandertages war, sind hier neben vielen Übernachtungsmöglichkeiten auch sehr gut ausgebaute Wander- und Radwege zu finden.
Nähere Informationen gibt es auf der Homepage www.fläming-burgenradtour.de. Dort erhalten interessierte Teilnehmer auch Anmeldeformulare, Eindrücke von den letzten Touren und im Gästebuch auch interessante Meinungen von Teilnehmern. (ps/ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Erschreckender Sinkflug
Potsdam

Erschreckender Sinkflug

Die Windschutzscheibe voller Insekten, wenn abends der Heimweg mit dem Auto angetreten wird? Schon lange gehört dieses Szenario der Vergangenheit an. Grund dafür ist sowohl der Rückgang der...

Fahrradfreundliche Kommune
Teltow

Fahrradfreundliche Kommune

Die Arbeitsgemeinschaft Fahrradfreundliche Kommunen des Landes Brandenburg (AGFK Brandenburg) tagte am 20. Februar in Teltow. Der Tagungsort war nicht zufällig gewählt, nach dem Arbeitstreffen am...

Potsdam

Ausstellung: 100 Jahre Volkshochschule

Die Bildungsbeigeordnete der Landeshauptstadt Potsdam, Noosha Aubel, hat vergangene Woche die Ausstellung „Volkshochschule hat viele Gesichter“ im Potsdamer Rathaus eröffnet. Anlass der Ausstellung...

Werder/Havel

Ausbau der L90

Der Landesbetrieb Straßenwesen Brandenburg hat mit der Stadt Werder/Havel den Zuschlag für den Ausbau der Landesstraße 90 beginnend am Kreisverkehr Elsastraße bis zum Ortsausgang Werder auf rund 300...

Potsdams Zweite verliert im Ost-Pokal
Potsdam

Potsdams Zweite verliert im Ost-Pokal

Die „Kirsche auf der Sahne“ des überaus erfolgreichen Wasserball-Marathons am Wochenende im Potsdamer Sport- und Freizeitbad blu blieb dem OSC Potsdam verwehrt. Nachdem sich die DWL-Männer mit ...