PreussenSpiegel-Telefonaktion zum Thema Organspende

PreussenSpiegel-Telefonaktion zum Thema Organspende

Nach wie vor wissen viele Menschen nicht, dass man sich im Organspendeausweis nicht nur für oder gegen eine Spende aussprechen kann. Möglich ist auch, bestimmte Organe oder Gewebe auszuschließen. Foto: Berliner Pressebüro

Potsdam. Jeder von uns kann im Fall einer schlimmen Erkrankung oder eines Unfalls ein Spenderorgan benötigen. Gegenwärtig warten in Deutschland über 10.000 Menschen auf ein solches Organ, die meisten auf eine Niere. Deshalb ist es wichtig, sich mit dem Thema zu befassen und eine Entscheidung zu treffen. Wenn man sie in einem Organspendeausweis dokumentiert schafft man Klarheit, vor allem für die eigenen Angehörigen. Und man versetzt sich selbst in die Lage, das Geschenk des Lebens im Ernstfall weiterzugeben.
Während der PreussenSpiegel-Telefonaktion am Donnerstag, 20. September, von 16 bis 18 Uhr beantworten Silke Singer und Claudia Linne vom Info-Telefon der Deutschen Stiftung Or­gantransplantation und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung Fragen zum Thema, zum Beispiel: Gibt es eine Altersgrenze für die Organspende? Welche Vorerkrankungen schließen eine Spende aus? Wer beurteilt, ob man wirklich hirntot ist? Jeder, der es möchte, bekommt einen Organspendeausweis. Rufen Sie zum Nulltarif unter Tel. 0800-9040400 an. (bm/ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Werder/Havel

Eisenbahnstraße wieder frei

Die Bauarbeiten in der Eisenbahnstraße in Werder/Havel werden vorfristig bereits am Freitag, 19. Oktober, beendet sein. Der Verkehr wird ab Samstag wieder ungehindert fließen können. (ela)

Potsdam

Politischer Fontane

Das „Machen in Politik“, behauptete Fontane, sei nicht sein Fall. Zugleich durchdrang das Politische sein Leben, seine Schriften und seine Rezeption. Was ist zu halten vom politischen Fontane? Es...

Volleyballgruppe sucht Mitstreiter 50 plus
Potsdam

Volleyballgruppe sucht Mitstreiter 50 plus

Von „Ruhestand“ kann heute oft keine Rede mehr sein. Denn die Menschen werden nicht nur immer älter, sie sind auch länger aktiv. Oft stellen sich Senioren sogar noch einmal ganz neuen...

Teltow

Babysitter 50 plus

Es vergeht kaum ein Tag, an dem nicht per Telefon, E-Mail oder persönlich bei der Akademie 2. Lebenshälfte eine Anfrage von jungen Familien aus unserer Region eingeht mit der Botschaft: Babysitter...

U14-Wasserballer kämpfen um Finalteilnahme
Potsdam

U14-Wasserballer kämpfen um Finalteilnahme

Die U14-Wasserballer des OSC Potsdam stehen am Wochenende vor ihrer größten Bewährung in diesem Jahr. In der Zwischenrunde der Deutschen Meisterschaften werden die letzten beiden Tickets für das...