Kartenvorverkauf gestartet

1. FFC Turbine Potsdam gegen SC Sand

Potsdam. Heute startet der Kartenvorverkauf für das erste Heimspiel der Saison 18/19. Am Sonntag, 23. September, trifft der 1. FFC Turbine Potsdam um 14 Uhr auf den SC Sand.
Die Potsdamerinnen blicken mit großer Vorfreude auf ihr erstes Heimspiel im „Karli“. Die Frauen aus Sand sind ein Gegner, der den Turbinen liegt. In den letzten sechs Begegnungen holten sie insgesamt 16 Punkte, nur ein Unentschieden war 2016 dabei. Nach der langen Vorbereitung und Pflichtspielpause will die Elf von Matthias Rudolph ihrem heimischen Publikum zeigen, dass sie sich gut vorbereitet haben und bereit sind, die Saison 2018/19 erfolgreich zu bestreiten. Tickets können ab sofort in allen bekannten Vorverkaufsstellen, in der Geschäftsstelle des 1. FFC Turbine Potsdam71 e.V. und online unter Reservix erworben werden. (ps/ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Vorhang auf für die „Zimmerbühne“
Potsdam

Vorhang auf für die „Zimmerbühne“

Das „Poetenpack“ begeht sein 20-jähriges Jubiläum mit kreativen Ideen. Start ist am 23. Februar mit der neuen Spielstätte: die „Zimmerbühne“ in Potsdam, Zimmerstraße 12 b. Eine Spielstätte nur wenige...

Brandenburg/Havel

Nächste Anglerprüfung

Wer im Land Brandenburg die Raubfischangel auswerfen möchte, benötigt den unbefristeten Fischereischein. Voraussetzung für diesen ist das Bestehen einer Anglerprüfung. Die untere Fischereibehörde des...

Gedeckter Tisch in der Nikolaikirche
Potsdam

Gedeckter Tisch in der Nikolaikirche

Der gedeckte Tisch ist ein Projekt der St. Nikolai-Kirchengemeinde im Kirchenkreis Potsdam und findet in diesem Jahr bereits zum siebenten Mal statt.Vom 16. bis 17. März wird die Nikolaikirche am...

Potsdam

Werkstatt zum Schulstandort Waldstadt Süd geplant

Die Landeshauptstadt Potsdam plant für März dieses Jahres einen Workshop zum weiteren Umgang mit dem Schulstandort Waldstadt Süd. Darüber informierte Harald Kümmel, kommissarischer Leiter des...

OSC überrascht beim Dritten ASC Duisburg
Potsdam

OSC überrascht beim Dritten ASC Duisburg

Mit einem starken Auswärtsspiel beim Tabellen-Dritten ASC Duisburg haben die Bundesliga-Wasserballer des OSC Potsdam das Rennen um eine optimale Playoff-Ausgangsposition wieder spannend gemacht. 10:7...