Jens Heinze ist der neue Kreisbrandmeister

Kreisbrandmeister Jens Heinze (r.) mit der Fachbereichsleiterin Debra Reußner zum Tag der offenen Tür im FTZ in Beelitz-Heilstätten. Foto: Reinhard Neubauer

Bad Belzig. Potsdam-Mittelmark hat seit einen hauptamtlichen Kreisbrandmeister. War die Stelle vorher ehrenamtlich, ist sie mit Wirkung vom 1. August 2018 hauptamtlich mit Jens Heinze besetzt und im Fachbereich 2 - Sicherheit, Ordnung und Verkehr, Fachdienst 24 Brand- und Katastrophenschutz des Landkreises -  angesiedelt.
Im Februar 2018 war der bisherige ehrenamtliche Kreisbrandmeister Herbert Baier bei einer offiziellen Verabschiedung von Landrat Wolfgang Blasig in den Ruhestand entlassen worden. Bis dato war Jens Heinze Fachbereichsleiter in der Stadtverwaltung Treuenbrietzen. Erfahrungen im Bereich des Brand- und Katastrophenschutzes hat er als Kamerad der Feuerwehr seit 1990 und in seiner zurückliegenden 13-jährigen Tätigkeit als stellvertretender Kreisbrandmeister des Landkreises Potsdam-Mittelmark sammeln können. (ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Potsdam

Weltkriegsbombe erfolgreich entschärft

Die 194. seit 1990 in der Landeshauptstadt gefundene Weltkriegsbombe ist erfolgreich entschärft. Sprengmeister Mike Schwitzke vom Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg hat die...

Potsdam

Bombenentschärfung: Sprechstunde der Waffenbehörde fällt aus

Wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe am morgigen Donnerstag wurde durch die Stadt Potsdam ein Sicherheits-Sperrkreis um den Fundort eingerichtet, in dem sich auch die Potsdamer ...

Bombenentschärfung: Verlegung des Workshops
Potsdam

Bombenentschärfung: Verlegung des Workshops

Wegen einer Bombenentschärfung in der Potsdamer Innenstadt muss das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG) am Donnerstag, 17. Januar, geschlossen bleiben. Sollte bis zirka 12 Uhr eine...

Potsdam

Bombenentschärfung: Einschränkungen im Busverkehr

Aufgrund eines Munitionsfundes in der Nähe des Potsdamer Hauptbahnhofes wird am Donnerstag, 17. Januar, ab 8 Uhr eine Bombenentschärfung mit weiträumiger Sperrung des Potsdamer Hauptbahnhofes...

Weltkriegsbombe nahe dem Leipziger Dreieck
Potsdam

Weltkriegsbombe nahe dem Leipziger Dreieck

Eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe US-amerikanischer Bauart aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Montag auf dem Areal der nördlichen Speicherstadt am Leipziger Dreieck gefunden worden. Die...