Abgelenkte Autofahrer

Ausstellung in der Kfz-Zulassungsstelle und Führerscheinstelle

Werder/Havel. Noch bis zum 4. September ist im Wartebereich der Kfz-Zulassungsstelle und Führerscheinstelle des Landkreises in Werder/Havel, Am Gutshof 1-7, die Ausstellung des Netzwerkes Verkehrssicherheit zum Thema "Ablenkung im Straßenverkehr" zu sehen. Neben fünf Rollups beinhaltet die Ausstellung auch interaktive Elemente, an denen man testen kann, wie stark die Ablenkung im Straßenverkehr durch äußere  Einflüsse ist.

Die gemeinsame Ausstellung des Forums Verkehrssicherheit des Landes Brandenburg und des Netzwerks Verkehrssicherheit Brandenburg soll die Besucher für die Gefahren sensibilisieren, welche beispielsweise durch essen, trinken oder das Bedienen eines Handys während der Fahrt entstehen. Auch Gespräche oder die Ablenkung durch Kopfhörer sind weitere Schwerpunktthemen. Anliegen der Ausstellung ist, insbesondere Kraftfahrer darauf aufmerksam zu machen, welch hohes Gefährdungspotential von diesen Handlungen für die Fahrer selbst und die anderen Verkehrsteilnehmer ausgeht.

Abgelenkte Fahrer verursachen etwa jeden dritten Unfall, zirka jeder zehnte Unfall mit Todesfolge im Straßenverkehr lässt sich auf Ablenkung zurückführen. Jeder zweite Autofahrer ist durch Ablenkung schon einmal in eine brenzlige Situation geraten.
Zahlreiche Akteure unter anderem die Kreisunfallkommission des Landkreises arbeiten daran, Unfallgefahren zu beseitigen bezehungsweise Unfallursachen zu analysieren. Die Ausstellung soll Verkehrsteilnehmer dazu motivieren, über eigene gefährdende Handlungen beim Lenken eines Fahrzeuges nachzudenken.
Das Forum Verkehrssicherheit des Landes Brandenburg ist ein Expertengremium, dessen Mitglieder aktuelle Entwicklungen der Verkehrssicherheit diskutieren. Außerdem werden Projekte und Empfehlungen auf der Grundlage wissenschaftlicher Erkenntnisse für das Land Brandenburg formuliert. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.forumverkehrssicherheit.org. (ela)

 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Potsdam

Spiel vorverlegt

Aufgrund einer Liveübertragung auf MagentaSport wurde die Anstoßzeit der Partie Frankfurt gegen Potsdam um eine Stunde vorverlegt. Spieltag ist am Sonntag, 17. Februar.Neue Anstoßzeit ist um 13 Uhr,...

Looking for Brunhild
Potsdam

Looking for Brunhild

Die Bühne: ein mächtiges Schwert. Dort ringen auf „Messers Schneide“ die Nibelungen um Wahrheit, Liebe und Leben, um Verrat, Treue und Tod. Am Ende sind sie alle tot: Siegfried, Gunther, Hagen,...

Potsdam

Im System der Erkenntnisse

 Oberbürgermeister Mike Schubert hat vergangene Woche gemeinsam mit Prof. Dr. Mark Lawrence, wissenschaftlicher Direktor des IASS (Institut für nachhaltige Transformationsforschung), die Ausstellung...

Mehr Platz für die Kinder
Beelitz

Mehr Platz für die Kinder

Für 38 Beelitzer Kinder hat der erste Montag in diesem Jahr besonders spannend begonnen: In ihrer neuen Kita. Mit lichtdurchfluteten hohen Räumen sowie jeder Menge Platz für Kreativität und Bewegung...

Potsdam

Weltkriegsbombe erfolgreich entschärft

Die 194. seit 1990 in der Landeshauptstadt gefundene Weltkriegsbombe ist erfolgreich entschärft. Sprengmeister Mike Schwitzke vom Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg hat die...