Räume für die Gemeinschaft

Räume für die Gemeinschaft

Auch in Potsdam und Umgebung führen Architekten durch Bauwerke, die in letzter Zeit fertiggestellt wurden. Mit dabei: Die Siedlung „Am Brunnen“ in 14473 Potsdam. Mit der Neugestaltung des denkmalgeschützten Angers wurde der zentrale Freiraum der Siedlung wieder erlebbar gemacht. Unter Einbeziehung bestehender Strukturen erfuhr er eine neue Gliederung. Kleine Gartenplätze für Spiel und Aufenthalt wechseln mit offenen Rasenflächen, die als Liegewiese und Minispielfeld dienen. Architektin ist Mareike Schönherr vom Büro herrburg Landschaftsarchitekten, Berlin. Foto: Architektenkammer

Am Sonntag ist Tag der Architektur im Land Brandenburg

Potsdam. Die Brandenburgische Architektenkammer veranstaltet am 24. Juni den bundesweiten Tag der Architektur: 31 Objekte und Freianlagen, die in den vergangenen drei Jahren fertiggestellt wurden, sind von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Um 13, 15 und 17 Uhr bieten die Architekten Führungen an.
„Öffentliche Bauwerke, Plätze und Parks werden immer wichtiger für uns alle, denn sie sind die Orte, an denen echte soziale Netzwerke begründet werden. Deshalb verdienen diese Orte, die unserem Gemeinwohl dienen, besondere Aufmerksamkeit.“, sagt Kammerpräsident Christian Keller, der als Architekt ein Büro in Cottbus betreibt. „Neben gelungenen Wohn- und Geschäftshäusern sind deshalb in diesem Jahr Außenanlagen, Schulen, Gemeindehäuser, Feuerwehrgebäude und andere Bauten der Gemeinschaft zu sehen, die vielen Menschen nützen. Durch ihre architektonische Qualität haben sie Vorbildcharakter, fördern das Zusammenleben und tragen zur Identifikation der Bürger mit ihrem Wohnort bei.“
So wird beispielsweise das Konferenzzentrum des IAP gezeigt, das in einem landschaftlich geprägten Grünzug zwischen den langgestreckten Forschungsgebäuden des Fraunhofer-Institutes liegt. Dem massiven Hauptbau mit dem Konferenzbereich ist ein kleinerer, gleich hoher Baukörper für die Technik gegenübergestellt, so dass ein torartiger Durchgang entsteht. Er fasst den Weg durch den Grünraum und definiert den Eingang des Gebäudes, der mit einer breiten Glasfront einlädt, die hellen Vortragsräume zu besuchen.
Das Fraunhofer-Konferenzzentrum befindet sich in 14476 Potsdam, Am Mühlenberg 12. Geöffnet ist hier am 24. Juni, nur 13 bis 16 Uhr, Führungen sind um 13 und 15 Uhr. Tätig wurden hier die Architekten Christoph Nagel-Hirschauer und Miriam Balz vom Büro Architekten Schmidt-Schicketanz und Partner GmbH  aus München.
Gezeigt wird auch das Evangelische Gemeindehaus mit Kirchsaal in 14532 Kleinmachnow, Zehlendorfer Damm 211. Auf dem Grundstück des ehemaligen Ritterguts greift der Neubau die städtebaulichen Bezüge und die Kubatur eines nicht mehr erhaltenen Ökonomiegebäudes auf. Sämtliche Nutzungen sind unter einem großen Dach vereint, auch der Kirchsaal mit 250 Plätzen. Die Ziegelfassade korrespondiert mit der gegenüberliegenden alten Dorfkirche.
Verantwortliche Architekten sind hier Professor Markus Löffler, Christopher Kühn (Entwurf), Thomas Klatt, Christine Gerlach (Ausführung) vom Büro  ARGE Werkgruppe, Kleinmachnow + Löffler Kühn Architekten. Geöffnet ist am 24. Juni von 13 bis 18 Uhr, Führungen sind 13, 15 und 17 Uhr.
Zum Tag der Architektur hat die Brandenburgische Architektenkammer ein Programmplakat herausgegeben, auf dem alle Objekte mit Adresse, Foto und kurzer Beschreibung dargestellt sind. Dieses kann kostenlos bestellt werden unter Tel. 0331-275910 oder info@ak-brandenburg.de.
Eine Übersicht gibt es außerdem im Internet unter www.ak-brandenburg.de/content/tag-der-architektur-2018 oder für mobile Geräte unter mobil.tag-der-architektur.de. Die App zum Tag der Architektur 2018 steht im App- und im Playstore zum Download bereit. (ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Potsdam

Ausbeutung in der Laienpflege

Der AWO Bezirksverband Potsdam e.V. und die Rosa-Luxemburg-Stiftung Brandenburg e.V. laden am Freitag, 23. November, zu einer Veranstaltung in die AWO Akademie in Potsdam, Röhrenstraße 6, ein, bei der...

Werder/Havel

Kfz-Zulassungsstelle am Montag geschlossen

Aufgrund einer Fortbildungsmaßnahme bleibt die Kfz-Zulassungsbehörde des Landkreises mit Sitz in Werder/Havel, Am Gutshof 1-7, am Montag, 19. November, geschlossen. Am Dienstag, 20. November, steht...

Stahnsdorf

Krimi am Abend

Während in Ruhlsdorf die Vorbereitungen zum Teltower Rübchen-Fest laufen, muss sich Kriminaloberkommissar Egon Redlich mit zwei rätselhaften Todesfällen befassen. Da ist zunächst der Wissenschaftler...

U14-Nachwuchs des OSC empfängt Deutschlands Spitze
Potsdam

U14-Nachwuchs des OSC empfängt Deutschlands Spitze

Mit der Endrunde um die deutschen U14-Meisterschaften endet am Wochenende im Potsdamer Sport- und Freizeitbad blu das lange Wettkampfjahr des Wasserball-Nachwuchs‘ im OSC Potsdam. Nach den...

Ohne Termin und Wartezeit
Potsdam

Ohne Termin und Wartezeit

Unter der Rufnummer 0331 – 20 09 68-0 schaltet die Brandenburgische Krebsgesellschaft am Sonnabend, 17. November, eine kostenfreie Patientenhotline. An den Telefonen stehen onkologisch tätige Ärzte...