Tödlicher Unfall auf der A 10

Werder/Havel. Zu einem Unfall kam es am Dienstagvormittag, gegen 8.30 Uhr, auf der A10 an einem Stauende. Ein Kleintransporter war aus bislang unbekannter Ursache auf einen Tanklastwagen aufgefahren. Eintreffende Rettungskräfte sicherten unverzüglich die Unfallstelle ab und errichteten einen Sperrkreis, um die Gefährdung anderer Verkehrsteilnehmer zu verhindern, da zunächst unklar war mit welchen Stoffen der Tanklastwagen beladen war. Der Verkehr auf der A 10 wurde im Bereich des Autobahndreieckes Werder und in der Folge auf der A2 komplett unterbrochen.

Wie sich herausstellte, trat aus dem Tanklaster nur eine geringe Menge ungefährlichen Kunststoffgranulats aus. Im Kleintransporter wurde der 49-Jährige Fahrer eingeklemmt und verstarb trotz Rettungsmaßen noch am Unfallort. Die Sperrung der Bundesautobahn 10 konnte nach Abschluss der Bergungsmaßnahmen gegen 13.30 Uhr aufgehoben werden. Die genaue Schadenshöhe und die Unfallursache sind Gegenstand der andauernden Ermittlungen. (ps/ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Das Ende einer Monarchie
Potsdam

Das Ende einer Monarchie

Vor 100 Jahren, im November 1918, endete mit der Abdankung Kaiser Wilhelms II. Die preußische Monarchie. Der Zusammenbruch des Kaiserreichs hatte weitreichende Folgen für Gesellschaft, Politik und die...

Den Pokal in der Tasche
Luckenwalde / Potsdam

Den Pokal in der Tasche

Am Samstag, 16. Juni, fand die diesjährige Brandenburgische Landesmeisterschaft im Rollkunstlaufen statt. Bei dem in Luckenwalde ausgetragenen Wettbewerb konnten sich die Sportler des ESV Lok Potsdam...

Erfrischende Momente
Fichtenwalde

Erfrischende Momente

Wo Wasser ist, sind Menschen: Es ist eine einfache Weisheit, die sich im Laufe der Menschheitsgeschichte aber immer wieder bestätigt hat - sei es die Oase in der Wüste, der Fluss in der Wildnis oder...

Michendorf

Reparatur nicht vor den Ferien

Aufgrund einer Havarie ist die Straße des Friedens L77 in Langerwisch seit Ende Mai gesperrt. Nach Auskunft des für die L77 zuständigen Landesstraßenbetriebes ist mit einer Reparatur und Freigabe...

Potsdam

Drei Tage an drei Orten

Kunst, Kultur, Historie: Die Geschichte des Stadtteils Babelsberg können Besucher komprimiert aus verschiedenen Perspektiven erleben. Darum geht es bei den Böhmischen Tagen, die am Freitag, 29. Juni,...