Verdacht der schweren Brandstiftung

Potsdam.
Am Sonntag, gegen 11 Uhr, informierte eine Zeugin die Polizei, dass es im Treffpunkt Nagelkreuz in Potsdam, Breite Straße, zu einem Brand gekommen sei. Mitarbeiter konnten das Feuer selbstständig löschen. Durch das Feuer brannte teilweise der Holzboden und eine Holzwand ab.

Die Polizei nahm eine Strafanzeige wegen schwerer Brandstiftung auf, auch Kriminaltechniker waren im Einsatz. Da ein politischer Hintergrund der Tat nicht ausgeschlossen werden kann, ermittelt nun der polizeiliche Staatsschutz. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich an die Polizeiinspektion Potsdam unter Tel. 0331-55080 zu wenden. (ps/ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Potsdam

Service für Sehbehinderte

Die Buchstaben im klassischen Buch sind zu klein, die Beschriftung der CDs nicht zu entziffern und E-Books nicht so individuell anpassbar wie mit einer Sehbehinderung notwendig. Die Stadt- und...

Stahnsdorf

Nicht zu erreichen

Im Zuge der Erneuerung der Telefonanlage im Gemeindezentrum sind mehrere Dutzend Apparate auszutauschen. Für die Deinstallation alter Telefone und die Neuinstallation moderner Geräte ist ein...

Den Pokal in der Tasche
Luckenwalde / Potsdam

Den Pokal in der Tasche

Am Samstag, 16. Juni, fand die diesjährige Brandenburgische Landesmeisterschaft im Rollkunstlaufen statt. Bei dem in Luckenwalde ausgetragenen Wettbewerb konnten sich die Sportler des ESV Lok Potsdam...

Potsdam

Stromausfall in Teilen Potsdams

Zu einem längeren Stromausfall ist es am Donnerstagmorgen in Teilen der Innenstadt und von Potsdam-West gekommen. Das teilte die kommunale Energie und Wasser Potsdam (EWP) mit. Wegen eines...

Das Ende einer Monarchie
Potsdam

Das Ende einer Monarchie

Vor 100 Jahren, im November 1918, endete mit der Abdankung Kaiser Wilhelms II. Die preußische Monarchie. Der Zusammenbruch des Kaiserreichs hatte weitreichende Folgen für Gesellschaft, Politik und die...