Unschöne Szenen

Babelsberg 03 entschuldigt sich

Potsdam.

Energie Cottbus hat den Brandenburger Landespokal gewonnen. Die Lausitzer besiegten am Pfingstmontag Babelsberg 03 mit 1:0. Die Partie war jedoch zu Beginn der zweiten Halbzeit zeitweise wegen des Zündens von Pyrotechnik im Babelsberger Fan-Block unterbrochen, nach dem Schlusspfiff flogen Rauchbomben und Böller. Die Siegerehrung konnte nicht auf dem Spielfeld stattfinden und soll am kommenden Sonntag in Cottbus nachgeholt werden.
Der Vorstand des SV Babelsberg 03 entschuldigt sich nun in einem Schreiben bei dem Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB), dem FC Energie Cottbus, der AOK Nordost und den Besuchern des Karl-Liebknecht-Stadions.


Siegerehrung abgebrochen
Gegenüber dem FLB drückte der Vorstand das außerordentliche Bedauern aus, dass diesem großartigen Wettbewerb solch ein Schaden zugefügt wurde und den Repräsentanten des brandenburgischen Fußballs und Veranstalter des Pokalwettbewerbs die Möglichkeit genommen wurde, sich als Gratulant dem verdienten Pokalsieger zu zeigen. Auch beim Vorstand der AOK Nordost entschuldigte sich die Vereinsführung, dass ihm verwehrt geblieben ist, sich als Förderer und Namensgeber des Wettbewerbs zu repräsentieren und dem Sieger zu gratulieren.
Auch bei den Besuchern entschuldigt sich der SV Babelsberg 03: “Wir haben uns gemeinsam mit Ihnen auf ein spannendes und friedliches Finale gefreut. Wir bedauern zutiefst, dass einige Chaoten dieses Fußballfest missbraucht haben, die Werte unseres Vereins zu diskreditieren. Dieses Verhalten ist in jeder Beziehung inakzeptabel. Wir werden alles daran setzen diese Vorgänge aufzuklären, um entsprechende Konsequenzen zu ziehen“, heißt es in einer Mitteilung. (ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Erfrischende Momente
Fichtenwalde

Erfrischende Momente

Wo Wasser ist, sind Menschen: Es ist eine einfache Weisheit, die sich im Laufe der Menschheitsgeschichte aber immer wieder bestätigt hat - sei es die Oase in der Wüste, der Fluss in der Wildnis oder...

600 „Reichsbürger“ bekannt
Potsdam

600 „Reichsbürger“ bekannt

Konfliktgeladene Situationen im Zusammenhang mit „Reichsbürgern“ und „Selbstverwaltern“ sind für Behördenmitarbeiter in Brandenburg keine Seltenheit. Der Bedarf an Informationen über dieses Milieu und...

Potsdam

Stromausfall in Teilen Potsdams

Zu einem längeren Stromausfall ist es am Donnerstagmorgen in Teilen der Innenstadt und von Potsdam-West gekommen. Das teilte die kommunale Energie und Wasser Potsdam (EWP) mit. Wegen eines...

Potsdam

Drei Tage an drei Orten

Kunst, Kultur, Historie: Die Geschichte des Stadtteils Babelsberg können Besucher komprimiert aus verschiedenen Perspektiven erleben. Darum geht es bei den Böhmischen Tagen, die am Freitag, 29. Juni,...

Partner für die Blütentherme gefunden
Werder/Havel

Partner für die Blütentherme gefunden

Nach jahrelangen Verzögerungen für die geplante Blütentherme in Werder/Havel hat die Stadt am Donnerstag ihren neuen Projektpartner vorgestellt. Er soll das zum Teil bereits fertiggestellte Bauprojekt...