Einweihung der B84

Falkensee.  Der Umzug in die neuen Räume in der Bahnhofstraße 84 in Falkensee liegt schon eine Weile zurück, doch die offizielle Eröffnungsfeier des interkulturellen Treffpunkts B84 wurde bewusst auf die wärmere Jahreszeit verschoben. Am 18. Mai in der Zeit von 11 bis 18 Uhr sind alle Interessierten eingeladen, die Räumlichkeiten kennenzulernen. Die Schulband der Gesamtschule Immanuel Kant ist angefragt. Außerdem stellen sich die Arbeitsgruppen und Projekte, die im Begegnungsraum B84 angesiedelt sind, vor. Im Rahmen des Festes wird zudem die Ausstellung „Flucht ins Paradies? - Begegnen und Erinnern“ eröffnet. Sie zeigt fotografische Porträts von Flüchtlingskindern, die Guenther Eck während seiner Arbeit in einer Erstaufnahme-Einrichtung gemacht hat. Die Bilder wurden am Computer in Schwarz-Weiß stilisiert. Dadurch haben sie eine gewisse Anonymität erhalten und stehen sozusagen stellvertretend für alle Kinder mit Fluchterfahrung. Hella Rost hat für die Porträtfotos bunte und fröhliche Rahmen gestaltet. Sie sollen ein Ausdruck für den Wunsch sein, dass die Kinder hier eine neue Heimat finden. Der interkulturelle Treffpunkt B84 wird von der Initiative Willkommen in Falkensee betrieben, die sich seit Anfang 2014 um ein gutes Miteinander der Menschen in Falkensee bemüht. ps/jk

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Nauen / Falkensee

Zeitreise in Nauen
Nauen

Zeitreise in Nauen

Seit dem 3. Mai können Besucher des Richart-Hofs in Nauen sich auf eine Zeitreise durch vergangene Jahrzehnte begeben. Das Kulturbüro der Stadt Nauen als Kurator möchte den Besuchern den Wandel des...

Falkensees stadteigene Kräuterfee im Portrait
Falkensee

Falkensees stadteigene Kräuterfee im Portrait

Spitzwegerich, Girsch, Brennessel und Vogelmiere. Diese Pflanzen wuchern am Wegesrand und werden häufig zum Unkraut degradiert – zu Unrecht, findet Falkensees hauseigene Kräuterfee Martina Bauer. Die...

Projekt „Fahrtwind spüren“
Falkensee

Projekt „Fahrtwind spüren“

„Wir fahren mit Wohlfühlgeschwindigkeit.“, erklärt Wolfang Biernath, Initiator des Projektes „Fahrtwind schenken“. Er präsentiert  die einsatzbereite Fahrradrikscha des ASB Falkensee. In ihr können...

Brand in der Falkenseer Kuhlake
Falkensee

Brand in der Falkenseer Kuhlake

Am Sonntag Nachmittag hat es einen größeren Waldbrand in der Falkenseer Kuhlake in der Nähe der Berliner Stadtgrenze gegeben. Über 20 Feuerwehrfahrzeuge waren im Einsatz, neben der freiwilligen...

Falkensee

Marktplatz für Frauen von Frauen am 15. Juni 2019

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Frauenbrücke Ost-West mit Unterstützung der Gruppe Frauen in Falkensee, der Partnerschaft für Demokratie und dem Netzwerk Made in Falkensee wieder einen Markt für...