Broschüre zu regionalen Anbietern

Nauen.

Bei der ElternKind-Gruppe Nauen werden die unterschiedlichsten Themen diskutiert. Die gesunde Ernährung spielt immer wieder eine Rolle. Daher startete auf Initiative einer Mutter im Sommer 2018 ein Projekt, bei dem es um das Thema Nachhaltigkeit und regionale Lebensmittel geht. Bei diesem war es den Eltern wichtig, Erzeuger und Anbieter regionaler Lebensmittel in der näheren Umgebung zu finden, zusammenzustellen und weiterzuempfehlen. Die Vorteile sind kurze Transportwege, weniger Verpackung, gesunde Ernährung und die Stärkung der Region. Das Ergebnis ist der Druck von 300 mehrseitigen Broschüren für Interessierte. Zu Beginn des Projektes trugen die Eltern ihr Wissen über Anlaufstellen im Umkreis zusammen. Durch Besuche bei den Anbietern machte die Gruppe sich ein Bild vom Angebot und warb für das Projekt. Die Initiatorinnen waren überrascht, wie viele Anlaufpunkte für regional angebautes Obst und Gemüse es im Umkreis von Nauen gibt. Im Einzugsgebiet Nauen - Ost befindet sich zum Beispiel das Jugendaufbauwerk. Dieses hat ein breites Angebot an saisonal angebautem Gemüse, Pflanzen und sogar Blumensträuße für wenig Geld. Die Broschüre kann in der Eltern-KindGruppe im FGZ, Ketziner Straße 1 in Nauen erworben werden.

(ps/jk)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Nauen / Falkensee

Zeitreise in Nauen
Nauen

Zeitreise in Nauen

Seit dem 3. Mai können Besucher des Richart-Hofs in Nauen sich auf eine Zeitreise durch vergangene Jahrzehnte begeben. Das Kulturbüro der Stadt Nauen als Kurator möchte den Besuchern den Wandel des...

Falkensees stadteigene Kräuterfee im Portrait
Falkensee

Falkensees stadteigene Kräuterfee im Portrait

Spitzwegerich, Girsch, Brennessel und Vogelmiere. Diese Pflanzen wuchern am Wegesrand und werden häufig zum Unkraut degradiert – zu Unrecht, findet Falkensees hauseigene Kräuterfee Martina Bauer. Die...

Projekt „Fahrtwind spüren“
Falkensee

Projekt „Fahrtwind spüren“

„Wir fahren mit Wohlfühlgeschwindigkeit.“, erklärt Wolfang Biernath, Initiator des Projektes „Fahrtwind schenken“. Er präsentiert  die einsatzbereite Fahrradrikscha des ASB Falkensee. In ihr können...

Brand in der Falkenseer Kuhlake
Falkensee

Brand in der Falkenseer Kuhlake

Am Sonntag Nachmittag hat es einen größeren Waldbrand in der Falkenseer Kuhlake in der Nähe der Berliner Stadtgrenze gegeben. Über 20 Feuerwehrfahrzeuge waren im Einsatz, neben der freiwilligen...

Falkensee

Marktplatz für Frauen von Frauen am 15. Juni 2019

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Frauenbrücke Ost-West mit Unterstützung der Gruppe Frauen in Falkensee, der Partnerschaft für Demokratie und dem Netzwerk Made in Falkensee wieder einen Markt für...