Aluminiumbarren entwendet

Brieselang.

Am 11. März entwendeten unbekannte Täter mehrere Tonnen Aluminiumbarren aus einer Werkhalle. Des Weiteren wurde durch die Täter ein Ultraschallwaschtisch entwendet. Es wird hierbei davon ausgegangen das die Täter dies nur mit schwerem Gerät realisieren konnten. Der Schaden beläuft sich hierbei auf ca. 13.500 Euro. Durch die Polizeibeamten wurden die Spuren gesichert, dokumentiert und eine Anzeige aufgenommen.

(ps)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Nauen / Falkensee

Auf Wünsche-Mission
Falkensee

Auf Wünsche-Mission

Das rein ehrenamtlich getragene und ausschließlich aus Spenden finanzierte Projekt „Wünschewagen – Letzte Wünsche wagen“ erfüllt Menschen in ihrer letzten Lebensphase einen besonderen Herzenswunsch...

Zu gut für die Tonne
Falkensee

Zu gut für die Tonne

Wer in Zukunft den Finkenkruger Jugendclub passiert, kommt an den knallbunten Holzfrüchten nicht mehr vorbei.  Die Aufsteller sollen auf den Essensverteiler im Haus aufmerksam machen, der dem Problem...

Neues Bürgerhaus eingeweiht – Bibliothek feierlich eröffnet
Brieselang

Neues Bürgerhaus eingeweiht – Bibliothek feierlich eröffnet

Beachtliche Resonanz: Das neue Bürgerhaus der Gemeinde Brieselang ist nach Beendigung der Sanierungs- und Umbauarbeiten am Samstagvormittag (16. März) offiziell eingeweiht worden. Parallel dazu...

Falkensee

Historische Radtour

Am Samstag, den 6. April 2019, lädt die Vorbereitungsgruppe „Stolpersteine für Falkensee & Umgebung“   zu einer abwechslungsreichen Radrundfahrt zu Orten der Erinnerung in Waldheim und Falkenhain ein....

Ganz ohne Birnen
Ribbeck

Ganz ohne Birnen

Im Garten des Landhauses Ribbeck im Havelland empfängt ein großes Fontane-Porträt aus Metall die Besucher. „Weil jeder das Ribbecksche Birnen-Gedicht kennt, haben wir uns anderen Werken des...