Halt in Wustermark

Halt in Wustermark

Maria Zunke von der BI (links) mit Verkehrsministerin Katrin Schneider. Foto: sg

Wustermark.

Erfolg für die Bürgerinitiative (BI) „Nicht ohne Wustermark“ : Die Regionalbahnlinie RB 21, die ab 2022 Potsdam auf dem westlichen Berliner Außenring direkt mit Berlin-Spandau und -Gesundbrunnen verbinden soll, wird auch weiterhin den Bahnhof Wustermark bedienen. Das Ergebnis eines Moderationsverfahrens zwischen der DB Netz AG, dem Landkreis Havelland, der Gemeinde Wustermark und der BI teilte Infrastrukturministerin Katrin Schneider am Montag in Potsdam mit. Zwar werden sich dadurch die Fahrzeiten vor allem in Richtung Rathenow, aber auch bei anderen Verbindungen etwas verlängern, aber der eigens als Pendler-Bahnhof mit zahlreichen Park-and-Ride-Plätzen ausgestattete Bahnhof Wustermark wird durch die neue Streckenführung nicht mehr vom Netz abgehängt.  BI-Vertreterin Maria Zunke betonte die Bedeutung des Anschlusses vor allem für die zahlreichen jungen Familien, die extra nach Wustermark gezogen sind, weil es dort den Bahnanschluss gibt. Die BI war auf Initiative von Eltern einer Wustermarker Kita entstanden.

(sg)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Nauen / Falkensee

Auf Wünsche-Mission
Falkensee

Auf Wünsche-Mission

Das rein ehrenamtlich getragene und ausschließlich aus Spenden finanzierte Projekt „Wünschewagen – Letzte Wünsche wagen“ erfüllt Menschen in ihrer letzten Lebensphase einen besonderen Herzenswunsch...

Zu gut für die Tonne
Falkensee

Zu gut für die Tonne

Wer in Zukunft den Finkenkruger Jugendclub passiert, kommt an den knallbunten Holzfrüchten nicht mehr vorbei.  Die Aufsteller sollen auf den Essensverteiler im Haus aufmerksam machen, der dem Problem...

Neues Bürgerhaus eingeweiht – Bibliothek feierlich eröffnet
Brieselang

Neues Bürgerhaus eingeweiht – Bibliothek feierlich eröffnet

Beachtliche Resonanz: Das neue Bürgerhaus der Gemeinde Brieselang ist nach Beendigung der Sanierungs- und Umbauarbeiten am Samstagvormittag (16. März) offiziell eingeweiht worden. Parallel dazu...

Falkensee

Historische Radtour

Am Samstag, den 6. April 2019, lädt die Vorbereitungsgruppe „Stolpersteine für Falkensee & Umgebung“   zu einer abwechslungsreichen Radrundfahrt zu Orten der Erinnerung in Waldheim und Falkenhain ein....

Ganz ohne Birnen
Ribbeck

Ganz ohne Birnen

Im Garten des Landhauses Ribbeck im Havelland empfängt ein großes Fontane-Porträt aus Metall die Besucher. „Weil jeder das Ribbecksche Birnen-Gedicht kennt, haben wir uns anderen Werken des...