Wahlhelfer gesucht

Wahlhelfer gesucht

Mathias Techen wurde zum Wahlleiter der Stadt Falkensee berufen. Oliver Hödt ist sein Stellvertreter. Foto: Stadt Falkensee

Falkensee.
Falkensee. Auf ihrer Sitzung am 7. November 2018 hat die Stadtverordnetenversammlung Falkensee Mathias Techen, den Amtsleiter des Bürgeramtszum Wahlleiter der Stadt Falkensee berufen. Oliver Hödt, der Fachbereichsleiter des Bürgerservices, wurde zum stellvertretenden Wahlleiter ernannt. 
Zusammen sind sie für die ordnungsgemäße Durchführung der Wahlen in Falkensee zuständig. Unterstützt werden sie dabei durch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wahlbüros. Die Wahlleitung und das Wahlbüro stehen als zentrale Stelle für alle Anliegen und Fragen der wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger gerne zur Verfügung. Für die Wahl zum Europäischen Parlament und die Kommunalwahlen am 26. Mai 2019 werden auch wieder etwa 300 Wahlhelferinnen und -helfer benötigt. Gesucht werden Vorsitzende sowie Stellvertreter und Beisitzer für die Besetzung der 35 Wahllokale und der sieben Briefwahllokale in Falkensee. Den fleißigen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern winkt ein Erfrischungsgeld in Höhe von 60 Euro (Vorsitz), 50 Euro (Stellvertretung) oder 40 Euro (Beisitz). Darüber hinaus erhalten alle helfenden Hände ein besonderes Präsent als Dank. Mitmachen kann, wer mindestens 18 Jahre alt und in Falkensee mit Hauptwohnsitz gemeldet ist. Sollte Interesse an der Mitarbeit in einem der vielen Falkenseer Wahllokale bestehen, kann Kontakt mit dem Wahlbüro der Stadt Falkensee aufgenommen werden. Die Ansprechpartnerin Jacqueline Wainauske ist unter der Telefonnummer 03322 281163 oder per E-Mail an wahlen@falkensee.de zu erreichen. Zur Anmeldung kann auch ganz einfach das Online-Formular unter www.falkensee.de verwendet werden.
(ps)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Nauen / Falkensee

Zeitreise in Nauen
Nauen

Zeitreise in Nauen

Seit dem 3. Mai können Besucher des Richart-Hofs in Nauen sich auf eine Zeitreise durch vergangene Jahrzehnte begeben. Das Kulturbüro der Stadt Nauen als Kurator möchte den Besuchern den Wandel des...

Falkensees stadteigene Kräuterfee im Portrait
Falkensee

Falkensees stadteigene Kräuterfee im Portrait

Spitzwegerich, Girsch, Brennessel und Vogelmiere. Diese Pflanzen wuchern am Wegesrand und werden häufig zum Unkraut degradiert – zu Unrecht, findet Falkensees hauseigene Kräuterfee Martina Bauer. Die...

Projekt „Fahrtwind spüren“
Falkensee

Projekt „Fahrtwind spüren“

„Wir fahren mit Wohlfühlgeschwindigkeit.“, erklärt Wolfang Biernath, Initiator des Projektes „Fahrtwind schenken“. Er präsentiert  die einsatzbereite Fahrradrikscha des ASB Falkensee. In ihr können...

Brand in der Falkenseer Kuhlake
Falkensee

Brand in der Falkenseer Kuhlake

Am Sonntag Nachmittag hat es einen größeren Waldbrand in der Falkenseer Kuhlake in der Nähe der Berliner Stadtgrenze gegeben. Über 20 Feuerwehrfahrzeuge waren im Einsatz, neben der freiwilligen...

Falkensee

Marktplatz für Frauen von Frauen am 15. Juni 2019

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Frauenbrücke Ost-West mit Unterstützung der Gruppe Frauen in Falkensee, der Partnerschaft für Demokratie und dem Netzwerk Made in Falkensee wieder einen Markt für...