Erziehermangel in Brandenburg

Foto: jk

Brieselang.
Brieselang. „Das Land ist gefragt, denn das Land bilder aus!“ Vehement betont Brieselangs Bürgermeister Wilhelm Garn sein Anliegen. Worauf er aufmerksam macht, ist ein ernstzunehmendes Problem im Land Brandenburg. Im nächsten  Jahr sollen im Osthavelland beispielsweise acht neue Kitas eröffnet werden. In jeder Kita arbeiten in etwa fünfzehn Erzieher – was unterm Strich einen Bedarf von 130 neuen Erziehern bedeutet. 
Doch momentan werden die Träger nicht gerade mit Bewerbungen überhäuft. Im besten Fall schaffen sie es durch duale Ausbildungen im Betrieb den eigenen Bedarf zu befriedigen, aber flächendecke Verbesserungen bleiben aus. Auch der Beschluss zur Verringerung des Betreuungsschlüssels stellte sich als problematisch heraus, denn so wichtig dieser Schritt für die Qualität sein mag, in der Tat schuf man sich damit ein neues Problem in Form von noch weniger Erziehern und noch weniger zur Verfügung stehenden Kitaplätzen. Laut Garn stehen daher in Falkensee und Wustermark zurzeit einige Kindergärten leer. Ein weiteres Problem sieht Garn in der schlechten Anerkennungspolitik von Erzieherabschlüssen. Da Bildung Ländersache ist, exisitieren verschiedene Anerkennungsverfahren. Es kommt vor, dass Berlin Abschlüsse anerkennt, die Brandenburg ablehnt. 
Das beitragsfreie letzte Jahr, eigentlich zur Entlastung sozial schwacher Familien gedacht, führte darüber hinaus zu finanziellen Einbußen. Aufgrund des fehlenden Personals kam es in einigen extremen Fällen sogar zu Kündigungen von Betreuungsverträgen. 
Für eine nachhaltige Qualitätsverbesserung werden daher mehr Geld vom Bund und bundesweit einheitliche Standards für Personalschlüssel, Weiterbildung und Ausstattung benötigt. Denn: Die schönste neu gebaute Kita ist zwecklos, wenn es am Personal mangelt.jk

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Nauen / Falkensee

Haushaltsentwurf für 2019 vorgestellt
Brieselang

Haushaltsentwurf für 2019 vorgestellt

Brieselang. (pra) Eckdaten vorgestellt: Brieselangs Kämmerer Thomas Lessing hat am Mittwochabend während der Sitzung des Hauptausschusses erstmals den Etatentwurf für das Haushaltsjahr 2019 ...

Brieselang

Laubentsorgung ab November

Der Herbst ist da, die Blätter strahlen in verschiedenen Farben, rieseln nun aber von den Bäumen: Die Laubentsorgung in der Gemeinde Brieselang beginnt offiziell ab dem 1. November. Laut Angaben...

Falkensee

Bürgersprechstunde mit Uwe Feiler in Falkensee

Der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Osthavelland/Oberhavel Uwe Feiler lädt zu einer Bürgersprechstunde am Montag, 22. Oktober, von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr in die CDU-Geschäftsstelle in ...

Falkensee

Stadtkasse geschlossen - Einzahlungen im Bürgeramt möglich

Am Dienstag, 30. Oktober 2018 bleibt die Zentrale Barkasse der Stadtverwaltung im Nebengebäude C des Rathauses (Falkenhagener Straße 43/49) geschlossen. Wer an diesem Tag Geld auf ein Stadtkonto...

Falkensee

Verkehrseinschränkungen durch Asphaltarbeiten in der Rosenstraße – Sperrung erforderlich

In der Rosenstraße in Falkensee beginnen ab Montag, 22. Oktober 2018 Asphaltreparaturarbeiten. Diese sind in zwei Bauabschnitte unterteilt sind, die jeweils eine Woche andauern werden. Während des...