Geborgenheit und Orientierung

Bedürfnissen im Alter gerecht werden

Im Gespräch: Neue Formen des Wohnens für Menschen mit Pflegebedarf. Foto: Gemeinde Brieselang/Rachner

Brieselang. Brieselangs Bürgermeister Wilhelm Garn hat jüngst aus Anlass des Tags der offenen Tür der Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege GmbH, die im Zentrum der Gemeinde vor wenigen Wochen nach Jahren der Abstinenz ein Treffpunkt- und Beratungsbüro eröffnet hatte, die Bestrebungen des Pflegedienstleisters ausdrücklich gelobt. „Alternative Wohn- und Pflegeformen für die älteren Mitmenschen und ihre Familien stellen für die Gemeinde Brieselang eine dringende Notwendigkeit dar“, sagte er.
 
In diesem Zusammenhang freute sich der Verwaltungschef gemeinsam mit Werner Futterlieb, Geschäftsführer der Gemeinschaftswerk Wohnen und Pflege GmbH, über das Engagement des privaten Investors, der Brieselanger Familie Marcuse. Sie möchte das Projekt „Neubau eines barrierefreien und altersgerechten Mehrfamilienhauses mit Seniorenwohngruppen, Tagespflege und ambulantem Pflegedienst“ am zentralen Standort hinter dem Supermarkt Aldi realisieren. Der Bauantrag soll noch in diesem Jahr gestellt werden. Erste Pläne des Architekten Matthias Wegner gibt es bereits. Das Marcuse-Grundstück wird derzeit teils als wilder Parkplatz genutzt. 
 
Laut Angaben von Werner Futterlieb gewinnen indes Pflegearrangements für die ältere Generation mehr und mehr an Bedeutung. „Deshalb wollen wir vor Ort am Standort in Brieselang mit unseren Angeboten auch präsenter sein, um so den vorhandenen Bedürfnissen besser gerecht werden zu können. Wir intensivieren infolgedessen den Kontakt zu den Familien“, betonte er. Kurze Wege seien für alle Beteiligten das Maß aller Dinge, sowohl für die Pflegekräfte als auch für Familien, die zu betreuende pflegebedürftige Angehörige haben, um schnell und direkt handeln zu können. Zudem seien auch neue Wohnformen wie Wohngemeinschaften von zentraler Bedeutung, um Entlastung zu schaffen.
 
Mit Blick auf die Tagespflege müssten in den Kommunen viel stärker Angebote geschaffen werden, „schließlich“, so Futterlieb, „ist es unser Ziel, pflegebedürftige Menschen solange wie möglich in ihrem häuslichen Umfeld wohnen zu lassen. Das wollen sie auch. Die gewohnte Umgebung ist Heimat“. Für ihn trage die Gesellschaft dahingehend ebenfalls eine besondere Verantwortung, mehr Nachbarschaftshilfe sei vonnöten, da Pflegedienste nicht allein auch noch gärtnerische Leistungen und mehr miterledigen könnten. Und: Wie Futterlieb betonte, müsse nicht nur sein Unternehmen tagtäglich angefragte Pflegeheimplätze ablehnen. „Das ist ein riesengroßes Problem.“ Weiterhin gibt es eindeutig zu wenig Pflegepersonal. (pra)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Nauen / Falkensee

Haushaltsentwurf für 2019 vorgestellt
Brieselang

Haushaltsentwurf für 2019 vorgestellt

Brieselang. (pra) Eckdaten vorgestellt: Brieselangs Kämmerer Thomas Lessing hat am Mittwochabend während der Sitzung des Hauptausschusses erstmals den Etatentwurf für das Haushaltsjahr 2019 ...

Brieselang

Laubentsorgung ab November

Der Herbst ist da, die Blätter strahlen in verschiedenen Farben, rieseln nun aber von den Bäumen: Die Laubentsorgung in der Gemeinde Brieselang beginnt offiziell ab dem 1. November. Laut Angaben...

Falkensee

Bürgersprechstunde mit Uwe Feiler in Falkensee

Der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Osthavelland/Oberhavel Uwe Feiler lädt zu einer Bürgersprechstunde am Montag, 22. Oktober, von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr in die CDU-Geschäftsstelle in ...

Falkensee

Stadtkasse geschlossen - Einzahlungen im Bürgeramt möglich

Am Dienstag, 30. Oktober 2018 bleibt die Zentrale Barkasse der Stadtverwaltung im Nebengebäude C des Rathauses (Falkenhagener Straße 43/49) geschlossen. Wer an diesem Tag Geld auf ein Stadtkonto...

Falkensee

Verkehrseinschränkungen durch Asphaltarbeiten in der Rosenstraße – Sperrung erforderlich

In der Rosenstraße in Falkensee beginnen ab Montag, 22. Oktober 2018 Asphaltreparaturarbeiten. Diese sind in zwei Bauabschnitte unterteilt sind, die jeweils eine Woche andauern werden. Während des...