Gesundheitswesen als "Jobmotor"

Lob der Gesundheitsministerin Diana Golze

Havelland. Das Gesundheitswesen im Land Brandenburg sieht Gesundheitsministerin Diana Golze als "Jobmotor." Sie sagte: „Der Anstieg der Beschäftigtenzahlen belegt, dass das Brandenburger Gesundheitswesen ein Jobmotor und attraktiver Arbeitgeber ist.“ Laut neuen Zahlen des Landesamtes für Statistik ist die Zahl der Arbeitsplätze gegenüber 2008 um fast ein Viertel angestiegen. „Darin sehe ich aber zugleich eine Verpflichtung für die Gesundheitseinrichtungen, sich dem weiter steigenden Bedarf an Fachkräften durch attraktive Arbeitsbedingungen zu stellen. Ich denke da zum Beispiel an Arbeitszeitmodelle und eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Digitalisierung wird auch im Gesundheitswesen weiter an Fahrt aufnehmen. Damit werden technische Neuerungen und Versorgungsinnovationen verbunden sein. Das alles ist Herausforderung und Chance zugleich. Wichtig sind mir zudem Arbeitsplätze im Spannungsfeld zwischen ambulanter und stationärer Versorgung in Krankenhaus, Rehaklinik und Pflegeeinrichtung. Das kann für viele (auch junge) Fachkräfte attraktiv werden.“ Was sagen Sie zu den Äußerungen der Gesundheitsministerin? Mailen Sie an nauen@preussenspiegel-online.de (ps)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Nauen / Falkensee

Stadt für Kinder
Nauen

Stadt für Kinder

Den Startschuss für die Kinderstadt Nauen bildet die „Bauwoche“ vom 16. bis 21. Juli. Dann werden die Kinder hämmern, sägen bohren und spielen, was das Zeug hält. Die Stadt Nauen, die das...

Groß Behnitz

Unfall zwischen Pkw und Lkw

Beim Abbiegen auf der L 91 kam es am Montagmorgen zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem LKW. Der PKW-Fahrer war aus bislang ungeklärter Ursache gegen den LKW gefahren, wodurch beide Fahrzeuge...

Parey

Mit Traktor umgekippt

Ein 32-jähriger Traktor-Fahrer wurde in einen Unfall verwickelt. Der Mann war zwischen Parey und Hohennauen unterwegs, als ihm ein Berliner PKW entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich...

Schönwalde-Glien

Radfahrer schwer verletzt

Ein 83-jähriger Autofahrer befuhr am Dienstagmorgen den Parkplatz eines Supermarktes. Der Mann fuhr aus Richtung der Berliner Allee auf den Parkplatz und wollte nach links in eine Parklücke einbiegen....

Nauen

Tour mit dem Nachtwächter

Eine Stadtführung mit dem Nauener Nachtwächter findet Sonntag, den 22. Juli ab 18 Uhr statt. Potenzielle Teilnehmer der anderthalbstündigen Tour treffen sich am Rathausplatz. Diesmal wird Wolfgang...