Bürgerwünsche für das Buskonzept

Bürgerwünsche für das Buskonzept

Das Buskonzept für das Havelland wird weiter überarbeitet. Bürger können bis zum 31. August ihre Vorschläge für Gestaltungsmaßnahmen einreichen. Foto: Stadt Nauen

Hinweise können bis zum 31. August eingereicht werden

Nauen. Das Buskonzept für das Havelland wird vom Landkreis weiter überarbeitet. Für die Konzepterstellung wurden bereits Befragungen an Schulen durchgeführt, um den Bedarf der Schüler hinsichtlich der Schulzeiten aber auch zu Freizeitaktivitäten zu ermitteln. In einer Pressemitteilung der Stadt heißt es dazu: "Mit Veröffentlichung des ersten Konzept-Entwurfes Anfang Juni im OSZ Nauen hat sich jedoch gezeigt, dass die Kernstadt und ihre Ortsteile noch nicht ausreichend von den Veränderungen profitieren konnten." Nauens Bürgerinnen und Bürger – und hier vor allem Jugendliche und Eltern buspflichtiger Kinder - haben die Chance, bis zum 31. August 2018 auf der Internetplattform www.havelbus.de unter der Rubrik „Bürgerbeteiligung“, das neue Konzept einzusehen und ihre Anregungen und Hinweise zu den Busverbindungen in Nauen an den Landkreis zurückzumelden. Positives sowie negatives Feedback ist nötig. Die Bürgerbeteiligung ist auch deshalb wichtig, weil eine nächste Überarbeitung der Busverbindungen in den kommenden Jahren nicht angedacht ist. (ps/man)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Nauen / Falkensee

Groß Behnitz

Unfall zwischen Pkw und Lkw

Beim Abbiegen auf der L 91 kam es am Montagmorgen zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem LKW. Der PKW-Fahrer war aus bislang ungeklärter Ursache gegen den LKW gefahren, wodurch beide Fahrzeuge...

Ketzin

Übermüdet gegen den Straßenbaum

Wahrscheinlich kam ein 29-jähriger Autofahrer wegen Übermüdung in der Falkenrehder Chaussee von der Fahrbahn ab. So gab es der Mann gegenüber der Polizei an. Sein Renault drehte sich und stieß im...

Falkensee

Räuberischer Diebstahl

Ein Mann betrat Mittwochvormittag ein Bekleidungsgeschäft in der Seegefelder Straße. Doch wie sich später zeigte, wollte der 25-Jährige nicht einkaufen – und nicht für die Ware bezahlen. Er trug einen...

Havelland

Alltagsstress als Erholungskiller

Alltagsstress ist der Erholungskiller Nummer 1. Das geht laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag der KKH Kaufmännische Krankenkasse fast 50 Prozent der Urlauber so: Jeder Zweite von 1026 Befragten im...

Nauen

Tour mit dem Nachtwächter

Eine Stadtführung mit dem Nauener Nachtwächter findet Sonntag, den 22. Juli ab 18 Uhr statt. Potenzielle Teilnehmer der anderthalbstündigen Tour treffen sich am Rathausplatz. Diesmal wird Wolfgang...