15. Falkenseer Praktikums- und Ausbildungsmesse am 20. September

80 Aussteller präsentieren sich

Falkensee.

Fragen über Fragen bewegen junge Menschen, wenn das Schulende immer näherkommt. Welcher Beruf wird der richtige für mich sein? Entscheide ich mich für eine Ausbildung oder doch lieber für ein Studium? Welchen Weg muss ich dafür einschlagen? Welche Voraussetzungen müssen dafür erfüllt sein? Diese Entscheidungen für die eigene Zukunft zu treffen, ist kein leichter Schritt und sollte überlegt und in Ruhe getroffen werden. Doch was tun, wenn noch nicht klar ist, in welche Richtung die berufliche Entwicklung gehen soll?


 Eine gute Informationsquelle bietet die traditionelle Falkenseer Praktikums- und Ausbildungsmesse, die sich in diesem Jahr bereits zum 15. Mal jährt. Sie bietet jede Menge Informationen über geeignete Praktikumsplätze, Ausbildungsmöglichkeiten sowie Studiengänge und richtet sich insbesondere an alle Schülerinnen und Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe. Auch Eltern und Großeltern sind herzlich eingeladen, sich über die Angebote zu informieren. Die Praktikums- und Ausbildungsmesse findet am Donnerstag, 20. September in der Stadthalle Falkensee in der Scharenbergstraße 15 statt. Über 80 Aussteller aus Industrie, Handel und Handwerk, Polizei und Behörden sowie zahlreiche Verbände und Kammern, Bildungsträger und Hochschulen präsentieren in der Zeit von 9 bis 15 Uhr eine große Vielfalt an verschiedenen Ausbildungsberufen und Studiengängen. Außerdem werden Praktikumsplätze und Ferienjobs angeboten. Vor Ort dabei sind auch in diesem Jahr wieder viele Auszubildende. Sie berichten gern und aus erster Hand, wie ihre Ausbildung abläuft, von eigenen Erfahrungen und ihren Zukunftsaussichten.


„Mit der von der Stadt Falkensee organisierten Messe bieten wir unseren Jugendlichen jedes Jahr im September eine gute Möglichkeit, sich über die Ausbildungsvielfalt zu informieren. Für dieses Jahr haben sich so viele Aussteller wie noch nie angekündigt. Das macht uns sehr stolz. Zeigt es doch auch, welchen Stellenwert die Falkenseer Messe bei Ausstellern und den Jugendlichen hat. Unsere jungen Menschen aus Falkensee und Umgebung lade ich herzlich ein, sich die Zeit zu nehmen und die umfangreichen Beratungs- und Informationsangebote ausgiebig zu nutzen“, so Bürgermeister Heiko Müller. Die Liste der teilnehmenden 80 Aussteller finden Interessierte schon jetzt mit allen angebotenen Ausbildungsberufen, Praktikumsplätzen und Studienangeboten unter www.falkensee.de, rechtes Menü, Menüpunkt Praktikumsmesse 2018. Es können auch wieder Gesprächstermine für den Messetag vereinbart werden. An zahlreichen Messeständen werden mitgebrachte Bewerbungsunterlagen eingehend geprüft. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Potsdam bietet an ihrem Stand ein kostenloses professionelles Styling und die Erstellung von Bewerbungsfotos an. Für die Zusendung des Fotos wird eine E-Mail-Adresse benötigt. Außerdem begleitet die IHK Potsdam die Messe mit einem Rahmenprogramm.
Auch die Stadtverwaltung Falkensee ist mit einem eigenen Stand vor Ort und informiert über die verschiedenen Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadt. Aktuell sucht die Stadtverwaltung für das Ausbildungsjahr 2019 zwei neue Auszubildende. ps