Naturpark Westhavelland ist erster Sternenpark Deutschlands

Naturpark Westhavelland ist erster Sternenpark Deutschlands

Offizielle Ernennung zum Dark Sky Reserve durch internationale Organisation IDA

Hohennauen. „Wir sind Sternenpark“, verkündete Kordula Isermann am frühen Mittwochabend in Hohennauen. Die Leiterin des Naturparks Westhavelland hofft, dass durch die offizielle Ernennung zum ersten deutschen Dark Sky Reserve durch die International Dark-Sky Association (IDA) künftig noch mehr Besucher in die Region gelockt werden können. Im Westhavelland sind die Nächte teilweise so dunkel, dass die Milchstraße mit ihren abertausenden Sternen als plastisches Gebilde erlebt werden kann. Vielerorts ist dies aufgrund zahlreicher künstlicher Lichtquellen und großer Ansiedlungen nicht mehr möglich.

„Die Anerkennung als Sternenpark freut uns sehr, es ist für uns Anerkennung und Auftrag zugleich“, sagt Jens Aasmann, Direktor des Amtes Rhinow. Ähnlich sieht es auch Andreas Hänel, der zur Vereinigung deutscher Sternenfreunde gehört und als Initiator des Sternenparks gilt. „Es geht nicht nur um das Erleben eines dunklen Sternenhimmels, sondern auch um den Schutz nachtaktiver Tiere und Energieeinsparung durch sinnvoll eingesetzte künstliche Beleuchtung“, erklärt er. Weltweit gibt es 24 Sternenparks, acht davon liegen in Europa. (no)

 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Rathenow

Fünf Ehrungen für Judokas
Rathenow

Fünf Ehrungen für Judokas

Auf Kreisebene erfuhren die Judokas des Rathenower Judo Club 1961 e.V. Ehrungen. Bereits im Januar ehrte die Stadt Rathenow junge, erfolgreiche Judokas. Zur Ehrungsveranstaltung des Landkreises...

Rhinow

Neue Schule für Rhinow

Die Angelegenheit „Schulneubau in Rhinow“ ist schwierig. Zum einen sehen die Abgeordneten der Stadtverordnetenversammlung eine mögliche positive Entwicklung der Stadt und  des Amtes  mit der...

Die Chroniken vom Milower Land
Milower Land

Die Chroniken vom Milower Land

Spannendes und interessantes ist nun nicht nur auf Papier einsehbar. Zahlreiche Ortsteile sind dem Aufruf gefolgt, die vorhandenen Chroniken und Aufzeichnungen ihres Ortes an Holger Schiebold...

Falkensee

Konzert abgesagt

Das geplante Konzert "So klingt Heimat" am Freitag, 9. März, in der Stadthalle Falkensee muss leider abgesagt werden, heißt es in einer Mitteilung des Veranstalters. Bereits gekaufte Eintrittskarten...

Rathenow

Stadtderby am Wahlsonntag

Das Stadtderby zwischen dem BSC Rathenow I und FSV Optik Rathenow II  wird am 25. Februar, 15 Uhr auf dem Schwedendamm angepfiffen. Im Hinspiel auf dem Vogelgesang konnte man den Optikern ein 2:2...