Naturpark Westhavelland ist erster Sternenpark Deutschlands

Naturpark Westhavelland ist erster Sternenpark Deutschlands

Offizielle Ernennung zum Dark Sky Reserve durch internationale Organisation IDA

Kordula Isermann und Andreas Hänel präsentieren die Anerkennungsurkunde der International Dark-Sky Association (IDA). Fotos: no

Hohennauen. „Wir sind Sternenpark“, verkündete Kordula Isermann am frühen Mittwochabend in Hohennauen. Die Leiterin des Naturparks Westhavelland hofft, dass durch die offizielle Ernennung zum ersten deutschen Dark Sky Reserve durch die International Dark-Sky Association (IDA) künftig noch mehr Besucher in die Region gelockt werden können. Im Westhavelland sind die Nächte teilweise so dunkel, dass die Milchstraße mit ihren abertausenden Sternen als plastisches Gebilde erlebt werden kann. Vielerorts ist dies aufgrund zahlreicher künstlicher Lichtquellen und großer Ansiedlungen nicht mehr möglich.

„Die Anerkennung als Sternenpark freut uns sehr, es ist für uns Anerkennung und Auftrag zugleich“, sagt Jens Aasmann, Direktor des Amtes Rhinow. Ähnlich sieht es auch Andreas Hänel, der zur Vereinigung deutscher Sternenfreunde gehört und als Initiator des Sternenparks gilt. „Es geht nicht nur um das Erleben eines dunklen Sternenhimmels, sondern auch um den Schutz nachtaktiver Tiere und Energieeinsparung durch sinnvoll eingesetzte künstliche Beleuchtung“, erklärt er. Weltweit gibt es 24 Sternenparks, acht davon liegen in Europa. (no)

 

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Rathenow

Rathenow

Helfer gesucht

Die Agentur für bürgerschaftliches Engagement begleitet und koordiniert ehrenamtliche Einsätze in der Region. Die Aufgabenfelder sind vielfältig:  Vom Besuchsdienst in den Pflegeeinrichtungen des...

Rathenow

Verkehrsbeeinträchtigung durch Baumfällung

Am Mittwoch, 24. Mai, wird an der Kreuzung Friedrich-Ebert-Ring/ Buschstraße eine große Eiche gefällt. Bei der Begutachtung wurde festgestellt, dass der Baum einen durchgehenden waagerechten...

Pfingsten in Bamme feiern
Bamme

Pfingsten in Bamme feiern

Pfingstmontag laden die Mitglieder des Förderverein Bockwindmühle Bamme e.V. noch zum Deutschen Mühlentag. Danach beginnen die Arbeiten an der Mühle. Im Frühjahr dieses Jahres wurden die Fördergelder...

Kiek

Schwer verletzt

Ein 30jähriger Pkw-Fahrer wich einem Reh auf der Fahrbahn aus und kam so von der Straße zwischen Kiek und Marzahne ab. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer musste...

Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe
Brandenburg

Polizei bittet Bevölkerung um Mithilfe

In den Mittagsstunden des 5. Juli 2016 informierte ein Paddler, der auf der Elbe unterwegs war, die Polizei über ein Behältnis, worin sich möglicherweise ein menschlicher Körper befindet. Beamte...