Familientreffen

Bergers spenden für Sankt-Marien-Andreas-Kirche

Rathenow.

Angehörige der Familie Berger versammelten sich  in Rathenow zu einem Verwandtentreffen. Sie wohnen in der Altmark und besuchten zu diesem Anlass die Sankt-Marien-Andreas-Kirche. Sie ließen sich von der Kirchenführerin Frau Dr. Semmler-Grade den Aufbau des ca. 828 Jahre alten Bauwerkes erläutern und erfuhren von der Zerstörung Rathenows und der Kirche im April 1945. Mit Interesse verfolgen sie den Ausführungen über den ersten Wiederaufbau bis 1959 und den weiteren Wiederaufbau ab 1990. Sie waren besonders beeindruckt von den farbigen Fenstern im Chorraum und dem gotischen Marienaltar von 1380. Die tolle Akustik der Kirche mit den Kreuzgewölben wurde durch ein Lied demonstriert. Die Familie bedankte sich mit einer Spende von acht Säulensteinen (Nr. 11704 -11711) zum Wiederaufbau der Kreuzgewölbe im Chorraum für die Führung. Der Förderkreis bedankt sich für die Spende.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Rathenow

Rathenow

Einbruch in Frauenhaus

Die hintere Eingangstür des Frauenhauses in Rathenow wurde von Unbekannten aufgehebelt. Ob jemand jedoch in die Räumlichkeiten ging oder gar etwas gestohlen wurde, ist unklar.

Gesa ist beste Leserin
Rathenow

Gesa ist beste Leserin

Zum Regionalausscheid Brandenburg West fährt am 14. April Gesa Henrike Hilger. Sie überzeugte die gesamte Jury beim Vorlesewettbewerb in der Stadtbibliothek Rathenow. Hier kamen acht Sechstklässler...

Region

BUND klagt gegen A14

Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) klagt gegen einen Autobahnabschnitt der A14 zwischen Magdeburg und Wismar. Im Jahr 2017 hatte der BUND Brandenburg dem brandenburgischen ...

Fünf Ehrungen für Judokas
Rathenow

Fünf Ehrungen für Judokas

Auf Kreisebene erfuhren die Judokas des Rathenower Judo Club 1961 e.V. Ehrungen. Bereits im Januar ehrte die Stadt Rathenow junge, erfolgreiche Judokas. Zur Ehrungsveranstaltung des Landkreises...

Vichel

Ringelnatz im Schloss

Auf eine szenische Lesung können sich Besucher des Schloss Vichel am 4. März, 16 Uhr, freuen. „Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt“ - nach diesem Motto des beliebten...