Weiter Förderung von Wohneigentum in Innenstädten

Brandenburg. Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung hat die Richtlinie zur Förderung von Wohneigentum in Innenstädten überarbeitet. Die neue Richtlinie gilt rückwirkend ab 1. Januar 2018 für zwei Jahre. Dies bedeutet für Familien mit Kindern und für Haushalte mit geringem Einkommen eine Verbesserung der Förderbedingungen. Diesen Gruppen soll eigener Wohnraum im Land Brandenburg ermöglicht werden. Konkret heißt das, dass für jedes aktuell zum Haushalt zählende Kind ein Zuschuss von 5.000 Euro  gezahlt wird. Selbst künftig geborene Kinder können berücksichtigt werden. Für sie wird auf Antrag ein Tilgungsnachlass in gleicher Höhe gewährt.
Während die Förderung bisher nur in innerstädtischen Sanierungsgebieten oder angrenzenden „Vorranggebieten Wohnen“ möglich war, ist sie nunmehr auch in „Konsolidierungsgebieten der Wohnraumförderung“ möglich. Die konkrete Abgrenzung dieser Förderkulissen erfolgt durch die jeweilige Kommune. Ob ein Grundstück förderfähig ist, kann man demnächst auch online erfahren. Ab dem zweiten Quartal steht hierfür ein Online-Tool auf der Internetseite des Infrastrukturministeriums oder der Investitionsbank des Landes Brandenburg zur Verfügung. Anträge auf Förderung können ab sofort bei der ILB  gestellt werden. Für die Jahre 2018 und 2019 stehen für die gesamte Wohnraumförderung Förderungsmittel in Höhe von 100 Millionen Euro zur Verfügung.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Rathenow

Die Chroniken vom Milower Land
Milower Land

Die Chroniken vom Milower Land

Spannendes und interessantes ist nun nicht nur auf Papier einsehbar. Zahlreiche Ortsteile sind dem Aufruf gefolgt, die vorhandenen Chroniken und Aufzeichnungen ihres Ortes an Holger Schiebold...

Rhinow

Tartanbahn für Rhinower Schule

Erstmals kommt das Amt Rhinow in den „Genuss“ Bundesmittel zur Unterstützung finanzschwacher Kommunen zu bekommen. Die verschiedenen Gremien im Amt verständigten sich soweit darauf, dass  die Mittel...

Stölln

Ehrentag der Frauen

Zu Musik, Handarbeiten und Landschleicher lädt die Gemeinde Gollenberg die Frauen im Ländchen Rhinow zur Frauentagsfeier ein. Die Veranstaltung beginnt am 4. März, 14 Uhr, im Otto-Lilienthal-Centrum...

Vichel

Ringelnatz im Schloss

Auf eine szenische Lesung können sich Besucher des Schloss Vichel am 4. März, 16 Uhr, freuen. „Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt“ - nach diesem Motto des beliebten...

Rathenow

Stadtderby am Wahlsonntag

Das Stadtderby zwischen dem BSC Rathenow I und FSV Optik Rathenow II  wird am 25. Februar, 15 Uhr auf dem Schwedendamm angepfiffen. Im Hinspiel auf dem Vogelgesang konnte man den Optikern ein 2:2...