Kita Zwergenland feiert Vergrößerung

Kita Zwergenland: Spielen im neuen Kitaraum mit thematischen Spielbereichen. Foto: boh

Rathenow. Mit einem Sommerfest soll die schnelle Realisierung der Erweiterung der Kita Zwergenland gefeiert werden.  Die Kinder führen „Die Moldau“ auf, die sie bereits innerhalb des Projektes „Musik zieht um die Welt“ im Juni im Lutherhaus zeigten - eine szenische Tanzdarbietung. 
Erst in diesem Jahr begannen die Arbeiten an der Kita. Dabei ist die Einrichtung noch gar nicht so lang eine Kindertagesstätte. Jana Kutschan begann als Tagesmutter. Mit zwei Kollegen bot sie Eltern an, bis zu 15 Kinder in Rathenow-West zu betreuen. Im Jahr 2016 wurde aus den drei Tagespflegestellen eine Kita, die bis zu 22 Kinder betreuen durfte.  Nur wenige Wochen nach dem die Kita Zwergenland als solche wirkte, musste eine temporäre Überkapazität beantragt werden. 25 Kinder durften hier spielen, entdecken und lernen. „Wir haben uns entschieden, nicht die Zahl der  Kinder wieder abzubauen, sondern vielmehr unsere Einrichtung auszubauen“, sagt Jana Kutschan, Leiterin des Zwergenlandes. Landkreis, Stadt und auch Innenministerium gaben ihr Zustimmung, so dass nach der Baugenehmigung die Erweiterung erfolgte. Seit April wirbelten die Baufirmen. „Die Baufirmen haben ein straffes Programm absolviert. Ich möchte allen danken, sie haben gut gearbeitet und sich sehr gut abgestimmt“, so die Leiterin. Die Nutzung wurde bereits Ende Juli freigegeben, auf die Betriebserlaubnis, um künftig 32 Kinder betreuen zu dürfen, wartet die Einrichtung noch. Allerdings sind die Plätze bereits vergeben.
Für rund 100.000 Euro sind ein neuer Bewegungsraum, ein neuer Kitaraum, ein Atelier, ein zweites Bad und eine zweite Garderobe entstanden. Zudem speisen die Kinder gemeinsam in einer kleinen Cafeteria, die nach dem Anbau eingerichtet werden konnte.
Um die mehr Kinder adäquat betreuen zu können, stockte die Kita auch personell auf. Fünf Erzieher und ein technisches Personal sind nun hier tätig.  „Zudem nehmen wir am Bundesprogramm ‚Sprachkita‘ teil und können eine Fachkraft für sprachliche Bildung bis Ende 2020 einstellen“, freut sich Kutschan.
Die Einrichtung orientiert sich an der Klax-Pädagogik und ist zertifiziertes Haus der kleinen Forscher. Zudem möchte sie sich stärker der gesunden Ernährung für Kinder widmen.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Rathenow

Premnitz

Westhavellandturnier in Premnitz

Die Handballer der SG Westhavelland laden am 26. August das traditionelle Westhavellandturnier statt. Hier holen sich die teilnehmenden Mannschaften meist den letzten Schliff, ehe sie in den...

Rathenow

Alkoholisiert ohne Führerschein gefahren

Zwei Fahrer ohne Führerschein, dafür betrunken, stoppte die Polizei in Rathenow. Ein 24Jähriger pustete sich auf einen Wert 1,86 Promille. Einem 26Jähriger, der nur zwei Stunden später gestoppt...

Semlin

Schaden durch Wild

3.000 Euro Schaden und ein Fahrzeug, das abgeschleppt werden musste - das ist die Bilanz eines Wildunfalles zwischen Rathenow und Semlin. Das Tier floh nach dem Zusammenstoß.

Bitte lächeln!
Potsdam

Bitte lächeln!

Im neuen gestreiften Trikot für die Saison 2017/2018 stellte sich die Mannschaft des 1. FFC Turbine Potsdam bei einem Fototermin im Luftschiffhafen Stadion vor. Den Saisonauftakt in der 1....

Rathenow

Mieterin angegriffen

Auf der Suche nach einem Mann trat ein 34Jähriger die Tür einer Mieterin in einem Mehrfamilienhaus in Rathenow ein. Er vermutete den Gesuchten bei der Frau, der dort ebenfalls nicht war. Die Frau und...