Ein Schlüssel zur Kultur

Angebote für Kinder aus einkommensschwachen Familien

Die Sonntagswerkstatt der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg wird Kooperationspartner von KidsKultür Potsdam. Foto: KidsKultür

Potsdam. Kinder aus einkommensschwachen Familien waren am Sonntag zum Mitmachen in die Museumswerkstatt der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten eingeladen. Auf dem Programm standen goldene Fäden und edle Quasten, die nach einer kindergerechten Führung durch das Neue Palais gemeinsam mit einer Textilrestauratorin in der Museumswerkstatt hergestellt wurden. Nach einem Kennenlernen im Herbst 2015 war dies der zweite Besuch in der Sonntagswerkstatt an dem junge Gäste von KidsKultür Potsdam teilnehmen konnten.
 „Uns ist es wichtig museumspädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche anbieten zu können, da sie Wissen vermitteln und es gleichzeitig etwas zum Anfassen und Ausprobieren gibt“, so Luise Lützkendorf, Projektleiterin von KidsKultür Potsdam. „Wir sind der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg sehr dankbar, dass sie an Familien denken, die sich Kulturangeboten sonst kaum leisten können.“
Das Projekt KidsKultür Potsdam konnte im zweiten Halbjahr 2015 dank finanzieller Unterstützung der Stiftung Großes Waisenhaus und der ProPotsdam GmbH ausgebaut werden. Neben neuen Kulturpartnern, haben sich zahlreiche Familien aus dem gesamten Potsdamer Stadtgebiet neu angemeldet und die Zusammenarbeit mit sozialen Einrichtungen wurde erweitert. Im Jahr 2015 nahmen mehr als 400 Kinder kostenfrei an über 900 Kinder-Kulturveranstaltungen teil.
KidsKultür Potsdam vermittelt kostenfrei Kulturangebote an Kinder bis zu 12 Jahren. Das Projekt richtet sich zum einen an Familien, aber auch an soziale Einrichtungen, die Kinder in diesem Alter betreuen. KidsKultür Potsdam ist eine Erweiterung der Initiative Kultür Potsdam. Diese praktiziert bereits seit April 2013 die Umverteilung nicht verkaufter Kulturtickets, die von zahlreichen Kulturpartnern der Landeshauptstadt zur Verfügung gestellt werden. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.kultuer-potsdam.de/kidskultuer | kidskultuer@kultuer-potsdam.de, Tel. 0331 58 29 39 76. (ps/ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Weitgehende Liberalisierung der Ladenöffnung
Potsdam

Weitgehende Liberalisierung der Ladenöffnung

„Rechtssicherheit, wenig Bürokratie und vor allem die Eigenverantwortung der Unternehmerinnen und Unternehmer – das sind aus der Sicht der IHK Potsdam die Voraussetzungen für eine geeignete Regelung...

Auftakterfolg für die Königlichen
Potsdam

Auftakterfolg für die Königlichen

„Mit diesem Ausgang habe ich nicht gerechnet. Wir haben die Chance gesehen, hier etwas zu holen. Das am Ende es ein so deutliches Ergebnis werden würde, damit hat keiner von uns gerechnet, wir wollten...

Potsdam

Rückbau beginnt

Die Entkernungs- und Entsorgungsarbeiten auf dem Areal der Fachhochschule am Alten Markt sind abgeschlossen, die Bauarbeiten liegen im Zeitplan, heißt es vom Sanierungsträger. Ab Mittwoch, 2. Mai,...

Stahnsdorf

Kämmerin kehrt zu ihren Wurzeln zurück

Nach achtjähriger Tätigkeit in der Gemeindeverwaltung Stahnsdorf kehrt Fachbereichsleiterin und Kämmerin Doris Höhne im Sommer zurück in ihre Heimatverwaltung Nuthe-Urstromtal. Nachdem der 2017 dort...

OSC im DWL-Duell um Bronze
Potsdam

OSC im DWL-Duell um Bronze

Der OSC Potsdam steht im „kleinen Finale“ der Deutschen Wasserball-Liga. In der Best-of-five-Serie des Halbfinal-Duells gegen Waspo 98 Hannover unterlag die Mannschaft von Trainer Alexander Tchigir...