Befristung unnötig

SPD Stahnsdorf für unbefristete Arbeitsverträge

Befristete Arbeitsverträge bei der Stahnsdorfer Verwaltung lehnt die SPD ab. Foto: sg

Stahnsdorf. In der Stahnsdorfer Gemeindeverwaltung werden zu viele Arbeitsplätze befristet ausgeschrieben und besetzt, meint die SPD-Fraktion. Denn nach der Stelle der Hauptamtsleitung werde auch die des Kämmerers befristet ausgeschrieben. „Dies ist grundlos und völlig unnötig. Dadurch wird die Bewerbung von qualifizierten und berufserfahrenen Personen verhindert“, so der SPD-Vorsitzende Heinrich Plückelmann. Verbeamteten Amtsleitern aus anderen Kommunen sei damit der Weg für eine Bewerbung versperrt. Auch solle die Stahnsdorfer Verwaltung Vorbild für andere Arbeitgeber sein, Befristungen nur als große Ausnahme, beispielsweise in Vertretungsfällen zuzulassen,  so Plückelmann weiter. Um festzustellen, ob die Personalentscheidung richtig war, stehe dem Arbeitgeber immer die Beobachtung in der Probezeit zu. „Die Befristung als erste Probezeit zu betrachten, stellt das Arbeitsrecht auf den Kopf“, betont der SPD-Vorsitzende. Die Praxis der grundlosen Befristungen sei einer der Gründe für die hohe Fluktuation bei den Mitarbeitern der Verwaltung. Hinzu kommen Schwierigkeiten beim Anmieten einer Wohnung oder beim Leasen von Autos, berichtet der Fraktionsvorsitzende Dietmar Otto, der Mitglied im Personalausschuss ist. (sg)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Mitmischen erwünscht
Potsdam

Mitmischen erwünscht

Der Potsdamer Stadtteil Bornstedt wächst derzeit so schnell wie kein anderer in der Landeshauptstadt. Damit das sich immer mehr verdichtende Quartier nicht zur Schlafstadt mutiert und sich alte und...

Potsdam

Vorfreude auf das Fußball-Landespokalfinale in Babelsberg

In Potsdam wird am Pfingstmontag um 17 Uhr das brandenburgische Fußballfinale begangen. Beim Landespokalendspiel im Karl-Liebknecht-Stadion trifft der SV Babelsberg 03 auf den Meister der Regionalliga...

Neun Sekunden fehlten am Sieg
Potsdam

Neun Sekunden fehlten am Sieg

Mit 41:42 (14:20) verließen nach spannenden 3:25 Stunden Potsdams Königliche gegen die Cologne Crocodiles, ohne Punkte das Stadion Luftschiffhafen. Damit verpassten die Royals weiter ihren ersten...

Werder/Ortsteil Glindow

Schönstes Anwesen gesucht

In diesem Jahr ruft der Ortsbeirat Glindow und das Festkomitee des Kirsch- und Ziegelfestes wieder alle Bürgerinnen und Bürger Glindows auf, Ihr Grundstück und über „den Gartenzaun hinaus“ das...

„Der Bastard“ wird vorgestellt
Stahnsdorf

„Der Bastard“ wird vorgestellt

Aus dem Krimi „Der Bastard“ wird am Donnerstag, 31. Mai, in der Gemeindebibliothek vorgelesen. Gäste können ab 18.15 Uhr in der Annastraße 3 dabei sein. Zur Handlung heißt es in einer Pressemitteilung...