Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs

Rückblick: Kranzniederlegungen in Elsholz 2016. Foto: privat

Beelitz / Elsholz.
„Wer sich erinnert, der vergisst nicht. Wer versteht, der lernt.“ – so lautet das Motto der alljährlichen Gedenkveranstaltung in Erinnerung an die letzten Kriegstage in der Region Beelitz. Dazu wird am kommenden Sonntag, 22. April, nach Elsholz sowie nach Beelitz eingeladen.
 
„Die Ereignisse im April 1945 hatten in unserer Region eine Spur der Verwüstung hinterlassen“, erinnert der Elsholzer Marco Albrecht, der die Organisation der Veranstaltung übernommen hat. „Bei zum Teil sehr schweren Gefechten wurden auf beiden Seiten circa 2000 Soldaten und zahlreiche Zivilisten getötet.“ Orte wie Elsholz, Wittbrietzen oder Reesdorf wechselten mehrmals die Front, indem sie zunächst von der Roten Armee besetzt, dann von den Deutschen noch einmal zurückerobert wurden, bevor sich die vor allem aus jungen Männern aufgestellte Wenck-Armee zur Elbe absetzte.
 
Mit einem Gottesdienst um 17 Uhr wird in der Elsholzer Kirche und an der Kriegsgräberstätte der Gefallenen, unabhängig ihrer Herkunft, würdevoll gedacht. „Erinnern bewahrt die Kriegstoten davor, ein zweites Mal zu sterben“, so das Grundanliegen der Initiativgruppe Elsholz. Geplant sind neben einer kleinen Ansprache auch eine Schweigeminute sowie das Ablegen von Kränzen und Blumen beim Klang eines mit der Trompete gespielten Liedes.
 
Wie schon in den Vorjahren werden auch dieses Mal wieder Vertreter der Stadt, der Bundeswehr, der Kriegsgräberfürsorge sowie Botschaftsangehörige der Russischen Föderation vor Ort sein. Die Veranstaltung ist in zwei Teile gegliedert – der erste Teil findet in und vor der Kirche in Elsholz statt, der zweite Teil auf dem Sowjetischen Soldatenfriedhof in Beelitz. Jeder Interessierte ist zur Teilnahme eingeladen. (tl)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Neun Sekunden fehlten am Sieg
Potsdam

Neun Sekunden fehlten am Sieg

Mit 41:42 (14:20) verließen nach spannenden 3:25 Stunden Potsdams Königliche gegen die Cologne Crocodiles, ohne Punkte das Stadion Luftschiffhafen. Damit verpassten die Royals weiter ihren ersten...

Potsdam

Impulse für mehr Natur

Die Landeshauptstadt Potsdam ist eine von bundesweit fünfzehn Kommunen, die vom Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“  für die Teilnahme am Labeling-Verfahren „StadtGrün naturnah“ ausgewählt...

Potsdam

Frauenfussball: Potsdam gegen Köln

Die B-Juniorinnen des 1.FFC Turbine Potsdam konnten sich erfolgreich für die Endrunde der Deutschen Meisterschaft qualifizieren und treffen im Halbfinale auf den Sieger der Staffel West/Südwest, den...

Potsdam

Unseriöse Rechnungen

Aktuell verschicken Betrüger für angeblich in Anspruch genommene, telefonische Erotik-Dienste Rechnungen an Brandenburger Verbraucher. Sie verwenden dafür Firmennamen wie BERIDA, EZONA, LML, RIBAX,...

Engagement für ein „Sorgenkind“
Beelitz

Engagement für ein „Sorgenkind“

An den ersten Tanz mit seiner Gerda kann sich Wilhelm Gedicke noch heute gut erinnern: Es war 1949 gewesen, im Großen Saal des Deutschen Hauses.  „Ich war ein bisschen frech, denn als das Lied „Kleine...