Schwerer Raub

Potsdam. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich ein 28-jahriger Mann in der Nacht von Freitag zu Samstag auf dem Weg vom Bereich der „Kurze Straße“ in  Richtung Hauptbahnhof. dabei wurde er gegen 2 Uhr Opfer eines schweren Raubes. Mit Kopfverletzungen konnte sich das Opfer noch an Zeugen in einer Freizeiteinrichtung in der Friedrich-Engels-Straße wenden, die den Rettungsdienst verständigten. Das Portmonee des Geschädigten, aus dem das Bargeld fehlte, fand ein Zeuge später in der Nähe des Potsdamer Hauptbahnhofes.  Aufgrund der Schwere der erlittenen Verletzungen konnten bislang von dem Opfer keine weiteren Erkenntnisse zum Tatablauf erlangt werden. Daher sucht die Polizei auf diesem Wege Zeugen, die möglicherweise in der Nacht von Freitag auf Samstag Beobachtungen gemacht haben, die mit dieser Straftat in Verbindung stehen könnten. Hinweise werden von der Polizeiinspektion Potsdam unter Tel. 0331-55080 entgegengenommen.  (ps/ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Ex-Stasi-Führungsstelle bei Biesenthal geöffnet
Biesenthal

Ex-Stasi-Führungsstelle bei Biesenthal geöffnet

Für Interessenten an der Geschichte des Kalten Krieges und der Bunker gibt es am Wochenende (21./22. April) die Möglichkeit, die ehemalige Führungsstelle der DDR-Staatssicherheit im Kriegsfall bei...

Werder/Havel

Eingeschränkte Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek

Aus betrieblichen Gründen gelten in der Stadtbibliothek Werder/Havel bis auf Weiteres eingeschränkte Öffnungszeiten. Die Bibliothek ist ab sofort Montag, Dienstag und Freitag von 13 bis 17 Uhr...

Berufsorientierung live: Tag der Logistik
Potsdam

Berufsorientierung live: Tag der Logistik

Nicht nur Medienberufe, auch Logistik kann spannend sein. Um dies zu beweisen, laden die IHK Potsdam gemeinsam mit der Wirtschaftsförderung Brandenburg GmbH sowie weiteren Partnern zahlreiche...

Die Kleinste ganz groß
Potsdam

Die Kleinste ganz groß

Die Potsdamer Kunstturnerinnen hatten ihren zweiten Auftritt in diesem Jahr. Es ging in die Hansestadt Rostock, um den Kampfrichtern ihre technischen Fertigkeiten an den Turngeräten der Damen zu...

Potsdam

Service und Zufriedenheit

Ab sofort findet wieder für einen Zeitraum von zirka fünf Wochen werktags eine telefonische Umfrage zur Kundenzufriedenheit mit der Energie und Wasser Potsdam (EWP) statt. Insgesamt 500 Kunden –...