Schwerer Raub

Potsdam. Nach bisherigen Erkenntnissen befand sich ein 28-jahriger Mann in der Nacht von Freitag zu Samstag auf dem Weg vom Bereich der „Kurze Straße“ in  Richtung Hauptbahnhof. dabei wurde er gegen 2 Uhr Opfer eines schweren Raubes. Mit Kopfverletzungen konnte sich das Opfer noch an Zeugen in einer Freizeiteinrichtung in der Friedrich-Engels-Straße wenden, die den Rettungsdienst verständigten. Das Portmonee des Geschädigten, aus dem das Bargeld fehlte, fand ein Zeuge später in der Nähe des Potsdamer Hauptbahnhofes.  Aufgrund der Schwere der erlittenen Verletzungen konnten bislang von dem Opfer keine weiteren Erkenntnisse zum Tatablauf erlangt werden. Daher sucht die Polizei auf diesem Wege Zeugen, die möglicherweise in der Nacht von Freitag auf Samstag Beobachtungen gemacht haben, die mit dieser Straftat in Verbindung stehen könnten. Hinweise werden von der Polizeiinspektion Potsdam unter Tel. 0331-55080 entgegengenommen.  (ps/ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Werder/Havel

Eingeschränkte Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek

Aus betrieblichen Gründen gelten in der Stadtbibliothek Werder/Havel bis auf Weiteres eingeschränkte Öffnungszeiten. Die Bibliothek ist ab sofort Montag, Dienstag und Freitag von 13 bis 17 Uhr...

Weitgehende Liberalisierung der Ladenöffnung
Potsdam

Weitgehende Liberalisierung der Ladenöffnung

„Rechtssicherheit, wenig Bürokratie und vor allem die Eigenverantwortung der Unternehmerinnen und Unternehmer – das sind aus der Sicht der IHK Potsdam die Voraussetzungen für eine geeignete Regelung...

Blühende Landschaften
Beelitz

Blühende Landschaften

Die Beelitzer Spargelbauern haben sich jetzt schriftlich dazu verpflichtet, Flächen für die Aussaat von Wildblumen und –kräutern zur Verfügung zu stellen. Am vergangenen Donnerstag ist im Vorfeld der...

Handwerk ist Zukunft
Potsdam/Götz

Handwerk ist Zukunft

Autowerkstatt, Tischlerei, Elektrofachbetrieb, Schneiderei: Schüler und Schülerinnen erobern zum diesjährigen Zukunftstag am 26. April auch das westbrandenburgische Handwerk (Aufstellung siehe unten)...

Potsdam

Standesamt am Mittwoch geschlossen

Das Standesamt Potsdam inklusive der Staatsangehörigkeits- und Namensänderungsbehörde sowie der Auslandsbeglaubigungsstelle bleibt am Mittwoch, 18. April, aus arbeitsorganisatorischen Gründen...