Neue Räume für die Akademie 2. Lebenshälfte

Teltow.

In der Rheinstraße 17 b in Teltow wird die Akademie 2. Lebenshälfte neue Räume erhalten, heißt es in einer Mitteilung. In Zukunft können die Bildungsinteressierten in größeren, hellen und ruhigen Räumen lernen. Es stehen auch bessere Räumlichkeiten für Beratung zur Verfügung für Menschen, die sich für ein Ehrenamt, für die Nutzung von Technik und viele andere Dinge rund um das Alter interessieren. Die Neueröffnung der Kontaktstelle wird im August 2018 stattfinden. (ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Betrüger gesucht
Teltow

Betrüger gesucht

Mit zwei Bildern sucht die Polizei nach einem Mann, der am 13. Dezember 2017, um 13.44 Uhr, an einem Geldautomaten in Teltow, mit einer zuvor entwendeten EC-Karte Geld abhob. Dem Geschädigten...

Weitgehende Liberalisierung der Ladenöffnung
Potsdam

Weitgehende Liberalisierung der Ladenöffnung

„Rechtssicherheit, wenig Bürokratie und vor allem die Eigenverantwortung der Unternehmerinnen und Unternehmer – das sind aus der Sicht der IHK Potsdam die Voraussetzungen für eine geeignete Regelung...

Blühende Landschaften
Beelitz

Blühende Landschaften

Die Beelitzer Spargelbauern haben sich jetzt schriftlich dazu verpflichtet, Flächen für die Aussaat von Wildblumen und –kräutern zur Verfügung zu stellen. Am vergangenen Donnerstag ist im Vorfeld der...

Potsdam

„Ich will meine Akte!“

Die Mitteilungen über die permanente Ausspähung der Welt vor allem durch US-Geheimdienste, von Whistleblower wie Edgar Snowden oder Julian Assange publik gemacht, empörte auch die deutsche ...

Die Kleinste ganz groß
Potsdam

Die Kleinste ganz groß

Die Potsdamer Kunstturnerinnen hatten ihren zweiten Auftritt in diesem Jahr. Es ging in die Hansestadt Rostock, um den Kampfrichtern ihre technischen Fertigkeiten an den Turngeräten der Damen zu...