Wer oder was ist die Mitte der Stadt?

Podiumsdiskussion in der Reithalle

Potsdam.

In Potsdam wird seit Jahren heftig um die Gestaltung des Zentrums gerungen: affirmative oder kritische Rekonstruktion der früheren Innenstadt einerseits, bewahren der Ost-Moderne andererseits. Hinter diesen Debatten verbirgt sich auch ein ungeklärtes Verhältnis der Stadtgesellschaft zu sich selbst. An welche Traditionen soll angeknüpft werden? Wer fühlt sich zugehörig? Welche Rolle spielt weltweite Vermarktung, welche die unterschiedlichen Bedürfnisse der Bewohner? Fragen, die nicht nur für Potsdam spezifisch sind, sondern Rolle und Gestalt gewachsener europäischer Städte berühren. Was können Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, aber auch die Künste dazu beitragen?

Harald Asel vom rbb Inforadio wird über diese Fragen mit Podiumsgästen sprechen. Vielstimmigkeit der Debatte ist ausdrücklich erwünscht, auch das Mitdiskutieren des Publikums. Die Veranstaltung wird mitgeschnitten und in einer knapp einstündigen Version in der Programmreihe "Das Forum" im rbb Inforadio gesendet.

Die Podiumsdiskussion findet am Montag, 16. April, in der Reithalle des Hans Otto Theaters statt. Beginn ist um 19 Uhr. Der Eintritt kostet 5 Euro. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.hansottotheater.de. (ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Potsdam

Weltkriegsbombe erfolgreich entschärft

Die 194. seit 1990 in der Landeshauptstadt gefundene Weltkriegsbombe ist erfolgreich entschärft. Sprengmeister Mike Schwitzke vom Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg hat die...

Potsdam

Bombenentschärfung: Sprechstunde der Waffenbehörde fällt aus

Wegen der Entschärfung einer Weltkriegsbombe am morgigen Donnerstag wurde durch die Stadt Potsdam ein Sicherheits-Sperrkreis um den Fundort eingerichtet, in dem sich auch die Potsdamer ...

Bombenentschärfung: Verlegung des Workshops
Potsdam

Bombenentschärfung: Verlegung des Workshops

Wegen einer Bombenentschärfung in der Potsdamer Innenstadt muss das Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte (HBPG) am Donnerstag, 17. Januar, geschlossen bleiben. Sollte bis zirka 12 Uhr eine...

Potsdam

Bombenentschärfung: Einschränkungen im Busverkehr

Aufgrund eines Munitionsfundes in der Nähe des Potsdamer Hauptbahnhofes wird am Donnerstag, 17. Januar, ab 8 Uhr eine Bombenentschärfung mit weiträumiger Sperrung des Potsdamer Hauptbahnhofes...

Weltkriegsbombe nahe dem Leipziger Dreieck
Potsdam

Weltkriegsbombe nahe dem Leipziger Dreieck

Eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe US-amerikanischer Bauart aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Montag auf dem Areal der nördlichen Speicherstadt am Leipziger Dreieck gefunden worden. Die...