Ersatzvorstellung am Freitag

Potsdam. Aufgrund einer Erkrankung im Ensemble muss leider die für Freitag , 9. März, angekündigte Vorstellung von "Verbrechen und Strafe" von Fjodor Dostojewski am Potsdamer Hans Otto Theater entfallen. Ersatzweise wird, ebenfalls um 19.30 Uhr, die neue Produktion "Unterleuten" gezeigt.

Die aktuelle Brandenburg-Geschichte von Juli Zeh wurde im Januar in einer eigenen Potsdamer Bearbeitung und als große Ensembleproduktion von Tobias Wellemeyer auf die Bühne gebracht und entwickelte sich schnell zu einem Publikumserfolg. Seit der Premiere waren alle Vorstellungen ausverkauft, auch die nächsten regulären Vorstellungen sind bis Mai bereits ausverkauft. (ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Werder/Havel

Badeverbot ausgeweitet

Die Quelle der Havelverunreinigung in Werder/Havel ist am Freitagnachmittag gefunden worden: Es handelte sich um ein Fass. Es lag im Hafenbecken einer Marina, die sich in der Nähe der Eisenbahnbrücke...

Schmuck aus der Natur
Beelitz

Schmuck aus der Natur

Ein schmuckes Gehöft am Rande von Rieben: Der Wald liegt nebenan, der Kirchturm ist fast in Sichtweite. Wer hier vorbei kommt, rechnet damit, dass hinter dem Tor gleich ein Trecker losbullert, dass...

Potsdam

Sprachlehrer feiern gemeinsam

Zu einem interkulturellen Sommerfest lädt die „Lernwerkstatt Deutsch“ der Volkshochschule im Bildungsforum in diesem Jahr auf die Freundschaftsinsel ein. Am Freitag, 20. Juli, treffen sich die...

Potsdam

Erinnern und Gedenken zum 20. Juli 1944

Die Landeshauptstadt lädt Freitag, 20. Juli, zu einer Veranstaltung in Erinnerung an den Attentatsversuch auf Adolf Hitler am 20. Juli 1944 ins Potsdamer Rathaus, Friedrich-Ebert-Straße 79/81, ...

Potsdam

Badeverbot im Fahrländer See

Das Baden im Fahrländer See in Potsdam ist verboten. Grund dafür ist ein starker Befall des Wassers durch Blaualgen (Cyanobakterien), die bei Menschen Hautreizungen, Übelkeit und Erbrechen verursachen...