Verkaufsstart der Fifty-Fifty-Taxi-Tickets

Potsdam.

Nach einer durchtanzten Nacht günstig, schnell und sicher nach Hause kommen – gerade in Regionen, in denen nachts nur selten Busse und Bahnen fahren, ist der Heimweg für junge Discogänger nicht einfach. Da steigt der ein oder andere doch lieber ins Auto, auch wenn der Fahrer übermüdet ist oder Alkohol getrunken hat. Die 1995 in Brandenburg ins Leben gerufene Verkehrssicherheitsaktion Fifty-Fifty-Taxi-Tickets startet deshalb auch in diesem Jahr den Verkauf der frisch gedruckten Taxi-Gutscheine, mit denen Jugendliche zum halben Preis sicher nach Hause kommen. Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung finanziert die Initiative mit 62.500 Euro. Partner der Aktion im 24. Jahr sind die AOK Nordost und die Taxi-Genossenschaft Potsdam.

Das Prinzip ist einfach: Wer ein Ticket im Wert von 5 Euro kauft, zahlt nur 2,50 Euro. Tickets im Wert von 2 Euro gibt es für 1 Euro. Die andere Hälfte des Gutschein-Preises übernimmt das Land. Einlösen können die Tickets Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 25 Jahren – und zwar an Wochenenden und gesetzlichen Feiertagen in der Zeit von 20 Uhr bis 8 Uhr des Folgetages. Die Fahrt muss in Brandenburg starten oder enden. Die Tickets gibt es in allen AOK-Servicecentern im Land Brandenburg.

Detlef Baatz, Vorstand der Taxi-Genossenschaft Potsdam, sagt: „Die Tickets sind eine wirklich gute Idee und eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten: Die Jugendlichen kommen schnell und sicher nach Hause und das Taxigewerbe bekommt zusätzliche Fahrten. Aber am wichtigsten ist, dass damit Unfälle auf unseren Straßen verhindert werden können.“

Weitere Informationen zum Fifty-Fifty-Taxi-Ticket gibt es in allen Brandenburger Servicecentern der AOK Nordost sowie im Internet unter www.aok-on.de/nordost. (ps/ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Tanz gegen Gewalt
Potsdam

Tanz gegen Gewalt

Der gefährlichste Ort für Frauen und Mädchen ist ihr Zuhause. Jede dritte Frau weltweit erlebt Gewalt: körperlichen, sexuellen oder seelischen Missbrauch bis hin zu Mord. In Deutschland ist jede...

Potsdam

Azubis für die Polizei gesucht

Die Polizei im Land Brandenburg sucht Auszubildende. Zur Nachwuchsgewinnung werden unter anderem auch die Funkstreifenwagen jetzt für die Information und Werbung genutzt.Aktuell sind 8.000...

Köpfchen haben, um zu bestehen
Potsdam

Köpfchen haben, um zu bestehen

Friseure? Das sind die, die mit Kunden über Gala-Promis tratschen. Ein Klischee, das hartnäckig kursiert. Das zu dem Beruf weit mehr gehört, stand am vergangene Woche im Potsdamer Friseursalon...

Potsdam

Grundbuchamt bleibt geschlossen

Aufgrund dringender Arbeiten am EDV-System bleibt das Grundbuchamt des Amtsgerichts Potsdam in der Hegelallee 8 am Mittwoch, 21. Februar, geschlossen. Es können keine Auskünfte erteilt, Anträge...

Benefizkonzert der Kreismusikschule
Kleinmachnow

Benefizkonzert der Kreismusikschule

Das traditionelle Benefizkonzert der Kreismusikschule PotsdamMittelmark findet am 25. Februar im Bürgersaal des Rathauses Kleinmachnow statt.  Beginn ist um 11 Uhr.Es musizieren erfolgreiche...