Fußgängerin schwer verletzt

Potsdam. Als der Mercedes-Fahrer am Donnerstag, 8. Februar, gegen 21 Uhr von der Hegelallee nach links in die Jägerallee abbiegen wollte, kam es, laut Polizeibericht, auf Höhe der Fußgängerfurt zu einem Zusammenstoß mit einer Fußgängerin. Die 57-jährige Frau wurde bei dem Unfall schwer verletzt und durch Rettungskräfte zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug wurde sichergestellt und ein Gutachter hinzugezogen. (ela)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Potsdam

Nicht bestellte Pakete

Eine Dame aus Potsdam meldete sich am Mittwoch bei der Postfiliale, Am Kanal, da sie seit zwei Tagen Pakete geliefert bekommt, welche sie nicht bestellt hat und verweigerte die Annahme weiterer...

Unterstützung für Künstler
Potsdam

Unterstützung für Künstler

Das Kulturministerium setzt sein Förderprogramm zur Unterstützung von bildenden Künstlerinnen und Künstlern des Landes Brandenburg auch im kommenden Jahr fort. Für Ateliermieten und Atelierausbau sind...

Potsdam

Kultfilm im Freiluftkino

Das Stadtteilnetzwerk mit seinem ehrenamtlichen Team zeigt am Freitag, 17. August, im Freiluftkino auf Scholle 34 den Kultfilm „bladerunner“ von 1982 mit Harrison Ford. Beginn ist ab 20.30 Uhr....

Potsdam

Fünfte Bürgerumfrage gestartet

In der Landeshauptstadt Potsdam ist die fünfte Bürgerumfrage „Leben in Potsdam“ gestartet. Rund 5500 zufällig ausgewählte Bürger ab 16 Jahren mit Hauptwohnsitz in Potsdam erhalten per Post einen...

Potsdam

Mehr Sportförderung

Die Sportförderung soll ab dem Jahr 2019 um künftig zwei Millionen Euro auf künftig 19 Millionen Euro aufgestockt werden. Ministerpräsident Dietmar Woidke sagte dazu: „Brandenburg ist Sportland....