Ein Tag, sich zu erproben

Zukunftstag für Schüler ab Jahrgangsstufe 7 am 26. April

Potsdam. Unternehmen, Hochschulen, Krankenhäuser, Polizei, Behörden und andere Einrichtungen öffnen am 26. April erneut ihre Türen für Schüler ab Jahrgangsstufe 7, um ihnen die Vielfalt der Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten im Land Brandenburg zu zeigen. Mädchen und Jungen können an diesem Praktikumstag Berufe kennenlernen, sich ausprobieren und Erfahrungen für ihre Berufswahl sammeln.
Ab sofort können Betriebe und Institutionen auf der Internetplattform www.zukunftstagbrandenburg.de Plätze für das eintägige Schnupperpraktikum am 26. April anbieten und so um Nachwuchs für sich werben - fast 6.000 Brandenburger Jugendliche  haben sich im vergangenen Jahr am Zukunftstag beteiligt und rund 640 Veranstalter knapp 8.200 Praktikumsplätze bereitgestellt.
Die Anmeldung für den Zukunftstag erfolgt auf der - Aktionslandkarte des Zukunftstages -  im Internet. Dort erscheinen tagesaktuell die Angebote und freien Plätze in den verschiedenen Regionen.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Schwielowsee

Gießhilfe für die Bäume

Die seit Wochen anhaltende Trockenheit führt dazu, dass Bäume und Sträucher darunter leiden. Der Bauhof der Gemeinde Schwielowsee ist bemüht, die Bäume und die Grünanlagen mit ausreichend Wasser zu...

Potsdam

Neuer Kunstraum in Babelsberg

In Potsdam Babelsberg eröffnet am Donnerstag 19. Juli, um 18 Uhr der Kunstraum Menorca. Der Raum befindet sich im Garten einer Doppelhaushälfte im Heideweg 10. Ausstellungsort ist ein zu DDR-Zeiten...

Steigende Verbraucherpreise
Potsdam

Steigende Verbraucherpreise

Der Anstieg der Verbraucherpreise hat auch im Juni 2018 die Zwei-Prozent-Marke überschritten. Im Land Brandenburg lagen sie um 2,2 Prozent höher als im Juni 2017, teilt das Amt für Statistik ...

Werder/Havel

Zuschlagsverbot für die Therme aufgehoben

Der Antrag auf die Nachprüfung des Vergabeverfahrens für Werders Therme ist am gestrigen Donnerstag zurückgenommen worden, heißt es in einer Mitteilung der Stadtverwaltung. Der unterlegene Bieter,...

Potsdam

Ein Mensch mit klaren demokratischen Prinzipien

Mit tiefer Trauer und Betroffenheit hat Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs auf den Tod des ehemaligen brandenburgischen Generalstaatsanwaltes Erardo Rautenberg reagiert. „Brandenburg verliert...