Der Ranger vom Baikal

Naturfoto-Vortrag mit Alexey Bezrukov

Mit seinen Fotografien nimmt Alexey Bezrukov die Betrachter mit in die ungezähmte Natur mit ihren Bewohnern.Foto: A. Bezrukov

Potsdam. Alexey Bezrukov und seine Frau Tanya schützen als Ranger seit Jahren Russlands riesige Schutzgebiete. Nach der Arbeit auf der Wrangelinsel – dem arktischen Eldorado für Eisbären - ging es in die Berge des Amur-Tigers in Russlands Südosten, dann ins Paradies für Kamtschatka-Braunbären und Adler. Mit ihren zwei Kindern sind sie nun am Baikal in Ostsibirien für den Schutz der ursprünglichen Natur tätig - und ganz nebenbei hat sich Alexey zu einem der besten Naturfotografen Russlands entwickelt.
Am Donnerstag, den 18. Januar, lädt Alexey Bezrukov um 19 Uhr ins Haus der Natur, Lindenstr. 34, zu einem Naturfoto-Vortrag mit deutscher Übersetzung ein.  Karten können unter 0331-2015525 reserviert oder im Vorverkauf erworben werden.

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Potsdam / Werder

Wasserball-Landespokal bleibt beim OSC
Potsdam

Wasserball-Landespokal bleibt beim OSC

Die wegen terminlicher Probleme erst jetzt ausgetragene Wasserball-Landespokal-Endrunde 2017 der Herren endete mit einem Erfolg des OSC Potsdam. Im heimischen blu setzte sich die Mannschaft,...

Förderbescheide übergeben
Potsdam

Förderbescheide übergeben

Baustaatsekretärin Ines Jesse hat Förderbescheide für zwei Projekte der ProPotsdam überreicht. Etwa 12 Millionen Euro werden als Baudarlehen gewährt, um 165 Wohnungen im Stadtteil Drewitz zu sanieren....

Potsdam

Ladekarte für E-Autos

Ab sofort bietet die EMB Energie Mark Brandenburg GmbH eine eigene Ladekarte für Elektroautos an. Mit dieser RFID-Karte können Elektroautos zu einem monatlichen Pauschalpreis ab 15 Euro an über 11.000...

Neuer Einsatzleitwagen
Potsdam

Neuer Einsatzleitwagen

Innenminister Karl-Heinz-Schröter übergab in der vergangenen Woche dem Beigeordneten, Mike Schubert, einen Einsatzleitwagen für die Potsdamer Feuerwehr. Mit dem elf Meter langen Fahrzeug kann die...

Potsdam

Bauplan öffentlich ausgelegt

Auf dem Gelände des ehemaligen Tramdepots an der Heinrich-Mann-Allee sollen ab Sommer 2019 eine Siedlung mit etwa 750 Wohnungen, Büros und Dienstleistungen sowie Grünflächen entstehen. Planung...