Feuerwehr kämpft gegen Brandstiftung

30 Quadratmeter Waldboden wurden vernichtet

Dallgow-Döberitz. Wegen eines Brandes in der Waldrandstraße wurden Feuerwehreinsatzkräfte alarmiert. Sie begaben sich in die Nähe des sowjetischen Friedhofes. Unbekannte hatten dort einen illegal entsorgten Haufen mit Dachpappe angezündet. Durch den Brand wurden ca. 30 Quadratmeter Waldboden vernichtet und eine Kiefer und weitere Büsche beschädigt. Die Polizei hat die Ermittlung zur Brandstiftung aufgenommen. (ps)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Nauen / Falkensee

Horrornächte lassen den Atem stocken
Potsdam

Horrornächte lassen den Atem stocken

Noch am 26. und 27. Oktober sowie am 2. und 3. November werden im Filmpark Babelsberg, Großbeerenstraße 200, die Zähne gefletscht, die Messer gewetzt und die Kettensägen angeworfen. Das Publikum...

Ausstellung über das Leben der Burjaten
Falkensee

Ausstellung über das Leben der Burjaten

Von Anfang November bis Weihnachten zeigt die Volkshochschule  Havelland in ihrer Falkenseer Lehrstätte eine Ausstellung der Berliner Fotografin Claudia Quaukies. Die Reisejournalistin gibt mit ihrer...

Brandenburger Kreativtage  im Erlebnispark Paaren
Schönwalde – Glien

Brandenburger Kreativtage im Erlebnispark Paaren

Über 100 Anbieter von Bastelideen aus ganz Berlin und Brandenburg sowie darüber hinaus reisen mit ihrem Sortiment zu den Brandenburger Kreativtagen, dem Highlight für Bastler und Hobbyisten, nach...

Falkenseer TSV Hockeyabteilung erfolgreich in Magdeburg
Falkensee

Falkenseer TSV Hockeyabteilung erfolgreich in Magdeburg

Am 20. Oktober fuhren die Mädchen A des TSV Falkensee unter Leitung ihres Trainers Roland Frickert nach Magdeburg, um am Hallenvorbereitungsturnier „Novembercup“ ihre Vorbereitungen für die kommende...

Haushaltsentwurf für 2019 vorgestellt
Brieselang

Haushaltsentwurf für 2019 vorgestellt

Brieselang. (pra) Eckdaten vorgestellt: Brieselangs Kämmerer Thomas Lessing hat am Mittwochabend während der Sitzung des Hauptausschusses erstmals den Etatentwurf für das Haushaltsjahr 2019 ...