Bewegungsmangel durch Smartphones

Zahl der Adipositas-Erkrankten steigt deutlich an

Der Bewegungsmangel bei Jugendlichen hat auch durch die intensive Smartphone-Nutzung zugenommen. Die Zahl der Adipositas-Erkrankten steigt an. Foto: KKH

Havelland. Laut Studien bringen tausende Deutsche zu viel auf die Waage. Eine aktuelle Datenerhebung der KKH Kaufmännische Krankenkasse zeigt, dass Übergewicht bereits im Kindesalter zum Problem wird. 12.000 KKH-Versicherte bis 18 Jahre erhielten 2016 die Diagnose Adipositas – rund zwölf Prozent mehr als noch 2006. Bei den Sechs- bis Zehnjährigen verzeichnet die KKH sogar einen Anstieg um rund 20 Prozent. „Der Grund dafür ist nicht nur falsche Ernährung, sondern auch Bewegungsmangel, wie eine KKH-Umfrage deutlich macht“, sagt Astrid Hopfengart vom Serviceteam in Potsdam. Im Zuge des Gesundheitsreports „Kinder und Smartphones – Wer hat wen im Griff?“ wurden 1005 Eltern von Sechs- bis 18-Jährigen befragt: Mehr als die Hälfte sieht Bewegungsmangel als das größte Risiko, wenn ihr Kind zu lange vor dem Fernseher sitzt oder via Smartphone, Tablet und Co. chattet, spielt und Beiträge postet. Bei den über 45-jährigen Eltern befürchten das sogar rund drei von fünf Befragten. Die Nutzungsdauer und damit auch die Gefahr von Bewegungsmangel steigt laut Umfrage mit zunehmendem Alter: Unter den 15- bis 18-Jährigen kommuniziert fast jeder vierte Jugendliche täglich mehr als drei Stunden über soziale Netzwerke, Messenger und ähnliche Angebote. „Da bleibt neben dem ‚Immer-Online-Sein und Schule nicht mehr viel Zeit für Sport und ähnliche Aktivitäten“, sagt Astrid Hopfengart. Was sagen Sie zur aktuellen Entwicklung? Was könnte getan werden, um die Mobilität von Kindern und Jugendlichen zu verbessern? Schreiben Sie uns ihre ausführliche Meinung zum Thema per E-Mail an nauen@preussenspiegel-online.de (ps)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Nauen / Falkensee

Haushaltsentwurf für 2019 vorgestellt
Brieselang

Haushaltsentwurf für 2019 vorgestellt

Brieselang. (pra) Eckdaten vorgestellt: Brieselangs Kämmerer Thomas Lessing hat am Mittwochabend während der Sitzung des Hauptausschusses erstmals den Etatentwurf für das Haushaltsjahr 2019 ...

Brieselang

Laubentsorgung ab November

Der Herbst ist da, die Blätter strahlen in verschiedenen Farben, rieseln nun aber von den Bäumen: Die Laubentsorgung in der Gemeinde Brieselang beginnt offiziell ab dem 1. November. Laut Angaben...

Falkensee

Bürgersprechstunde mit Uwe Feiler in Falkensee

Der Bundestagsabgeordnete des Wahlkreises Osthavelland/Oberhavel Uwe Feiler lädt zu einer Bürgersprechstunde am Montag, 22. Oktober, von 16.30 Uhr bis 18.30 Uhr in die CDU-Geschäftsstelle in ...

Falkensee

Stadtkasse geschlossen - Einzahlungen im Bürgeramt möglich

Am Dienstag, 30. Oktober 2018 bleibt die Zentrale Barkasse der Stadtverwaltung im Nebengebäude C des Rathauses (Falkenhagener Straße 43/49) geschlossen. Wer an diesem Tag Geld auf ein Stadtkonto...

Falkensee

Verkehrseinschränkungen durch Asphaltarbeiten in der Rosenstraße – Sperrung erforderlich

In der Rosenstraße in Falkensee beginnen ab Montag, 22. Oktober 2018 Asphaltreparaturarbeiten. Diese sind in zwei Bauabschnitte unterteilt sind, die jeweils eine Woche andauern werden. Während des...