Mädchen häufiger Opfer von Cybermobbing

Ergebnisse einer Umfrage des Gesundheitsministeriums

Havelland. Jugendliche gaben erstmals bei einer Befragung des Brandenburger Gesundheitsministeriums an, ob sie schon einmal Opfer von Cybermobbing waren oder sich daran beteiligt haben. Deutlich mehr Mädchen (10 Prozent) als Jungen (4 Prozent) sagen von sich, dass sie bereits Opfer von Cyber-Mobbing geworden sind. 7 Prozent der Mädchen und 9 Prozent der Jungen räumen ein, selbst schon Täter gewesen zu sein. Die detaillierten Ergebnisse sind hier einsehbar. (ps/man)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Nauen / Falkensee

Falkensee

Ernte-und Pflanzenbörse

Eine Ernte-und Pflanzenbörse kann Samstag, den 16.September von 10 bis 13 Uhr begutachtet werden. Gäste dürfen sich bei der Festwiese am Gutspark auf vielfältige Eindrücke freuen. Es können große und...

Dallgow-Döberitz

Unfall mit 2,7 Promille

Die Polizei wurde am Artilleriepark zu einem Verkehrsunfall gerufen, bei dem zwei PKW zusammengestoßen sein sollen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, wurde festgestellt, dass niemand durch den Unfall...

Havelland

Havelländische Eisenbahn AG geehrt

Der Havelländischen Eisenbahn AG wurde von der Präsidentin der IHK Potsdam, Beate Fernengel der Titel „TOP-Ausbildungsbetrieb 2017“ überreicht. Kreisdezernentin Elke Nermerich sagte dazu:„Ich freue...

Falkensee

Über 50 Büros aufgebrochen

Die Polizei wurde zu einem Bürogebäudekomplex in die Barkhausenstraße gerufen. Dort haben unbekannte Täter zunächst ein rückwärtiges Zufahrtstor ausgehebelt, dadurch beschädigt und sind so auf das...

Havelland

Verkehrssicherheit erhöhen

Die Polizei veröffentlicht in einer Pressemitteilung vor dem nahenden Schulstart Tipps für Eltern. Im Jahr 2016 kam es laut Statistiken der Polizeidirektion West insgesamt zu 102 Schulwegunfällen, bei...