Kampf um das Vertrauen

Landratskandidat Raimond Heydt will an seinem Kurs festhalten

Landratskandidat Raimond Heydt hofft, vor allem Nichtwähler zu erreichen. Foto: Piratenpartei

Havelland. Landratskandidat Raimond Heydt (Piraten) möchte weiter an seinem Kurs festhalten. Der Havelländer stand zuletzt nach Drohungen gegen die Mitglieder des Kreiswahlausschusses massiv in der Kritik. Auch der Landkreis stellte Strafanzeige. Heydt will trotzdem weitermachen. Er sagte: „Ziel der Kampagne ist es, die Nichtwähler zu erreichen. Da muss man mehr bieten als den x-ten Aufguss einer immer gleichen Politik. Die Mehrheit der Menschen hat kein Vertrauen mehr zu ihren politischen Vertretern, da ist es nur folgerichtig ihnen die Entscheidungshoheit über ihre Angelegenheiten zurückzugeben.“ Darüber hinaus fordert der Havelländer eine „gläserne Verwaltung“. Weiter sagte er: „Ich habe noch nie verstanden, warum der Bürger nicht wissen darf, was in seinem Namen entschieden und mit seinem Geld bezahlt wird. Mit wir als Landrat werden die Kommunikation der Verwaltung und die Geldströme des Landkreises offengelegt“, so der Kandidat. Freitag, den 26. Februar ruft Heydt ab 16 Uhr zu einer Solidaritätskundgebung vor dem Bahnhof Falkensee für Lars Krause (Die PARTEI) auf, welchem der Wahlausschuss laut Heydt "die Teilnahme an der Landratswahl verweigert hatte." Ab 17 Uhr ist der Kandidat dann im Schrääg anzutreffen. Weitere Informationen zum Thema gibt es hier www.transparentedemokratie.de (PS/man)

Kommentar schreiben

comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Pflichtfelder sind markiert mit*

Weitere Nachrichten aus Nauen / Falkensee

Havelland

Haushaltsentwurf für 2018 vorgelegt

Der Landkreis legte den Haushaltsentwurf 2018 vor, die Kreisumlage bleibt mit 44 Prozent stabil. Landrat Roger Lewandowski sagte dazu: „Die finanzwirtschaftliche Situation im Landkreis Havelland ist...

Falkensee

Konflikte lösen

Mit der Lösung von beruflichen und privaten Konflikten beschäftigt sich ein Wochenend-Workshop am 6. und 7.10.2017 in der Lehrstätte der Volkshochschule Havelland. In kompakter Form vermittelt darin...

Brandenburg

Digitalisierung der Medizin

Die Digitalisierung hat die Medizin  erfasst. Medizinische Daten entstehen an verschiedensten Stellen und werden in unterschiedlichen Systemen gespeichert. Eine intelligente Interpretation dieser...

Ketzin

Ein Dorf für den König

Eine Ortsführung zum Thema "Ein Dorf für den König" findet Sonntag, den 1.Oktober am Schloss Paretz statt. Gäste treffen sich um 14 Uhr an der Schlosskasse. Nach Entwürfen des Architekten David Gilly...

Ketzin

Einbruch in Seniorenheim

Ein Mitarbeiter des Seniorenzentrums in Ketzin informierte die Polizei in der Nacht, dass jemand in die Räume der Einrichtung eingedrungen ist. Zunächst versuchten die unbekannten Täter ein...